Aotea Sparkling Méthode Traditionnelle

Aotea Sparkling Méthode Traditionnelle

Neuseeland, Nelson
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 157783
Weintyp Schaumwein
Rebsorte(n) 52% Pinot Noir, 48% Chardonnay
Land Neuseeland
Region Nelson
Jahrgang Non-Vintage
Geschmack brut
Wein-Stil frisch & spritzig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Restsäure 5,00 g/l
Restsüße 1,00 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial 2035
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Seifried Estate
Adresse Einführer: Wine Logistix GmbH, Otto-Hahn-Straße 21, DE-35510 Butzbach

Unsere Verkostungsnotiz

Herrlich feinperlig moussiert dieser blass-goldene Schaumwein im Glas und verströmt einen köstlichen Duft nach warmem Brot sowie einem Kompott aus Zitrusfrüchten. Am Gaumen entfaltet sich die knackige Apfel-Note zusammen mit einem Hauch Grapefruit sowie Brioche-, Zimt- und Zitrusaromen. Die perfekte Perlage sorgt bis zum Abgang für ein fantastisches Mundgefühl!

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Neuseeländische Schaumweine sollten Sie (spätestens ab sofort) nicht unterschätzen: Hier kommt ein perfektes Musterexemplar. Über vier Jahre Flaschenreife merkt man diesem himmlischen Schäumer an – auf die beste Art und Weise!

92
Campbell

Bob Campbell - Master of Wine

91
Wine Orbit

Wine Orbit

Passt zu

Austern, hochwertigen Snacks wie Ziegenkäse mit Feigen und edlen Desserts, etwa Obstspeisen oder Sorbet. Oder als edler Menü-Auftakt!

Seifried Estate

Seifried Estate

Françoise Antech-Gazeau ist seit 1996 in den Familienbetrieb des Weinguts Antech Limoux eingestiegen. Somit unterstützt sie ihren Vater und Onkel auf dem Weingut. Ihre Kindheit hat sie wahrhaftig im Weinkeller verbracht, oder im Freien auf den Weinbergen. In ihr keimt also schon seit Kindesbeinen an die Liebe für kultivierten Weinanbau.

Vinifikation

Für diese klassische Méthode Traditionnelle Cuvée wurden die Trauben bei idealem Reifegrad in den frühen Morgenstunden per Hand gelesen und schnell zur Verarbeitung in die Kellerei gebracht. Der Saft aus der Presse wurde über Nacht kalt abgesetzt, bevor er abgefüllt und erwärmt wurde. Eine sanfte Gärung schritt bis zur Trockenheit fort, gefolgt von malolaktischer Gärung. Anschließend wurde der junge Wein für die Flaschengärung vorbereitet und für längere Zeit auf der Hefe ausgebaut. Im Januar 2021 war der Wein fertig und wurde im Mai 2021 auf den Markt gebracht.

Unsere Aktionen