Prestige Côtes de Provence Rosé 2023

Prestige Côtes de Provence Rosé 2023

Frankreich, Provence
Sonderpreis14,95 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 171362
Weintyp Rosé
Rebsorte(n) 40% Cinsault, 40% Grenache, 15% Syrah, 5% Carignan
Land Frankreich
Region Provence
Appellation Côtes de Provence
Jahrgang 2023
Wein-Prädikat AOP
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,00 % vol
Restsüße 1,80 g/l
Trinktemperatur 10-12°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Château Sainte Roseline
Adresse Abfüller: Sas Roseline Diffusion, FR-83460 Les Arcs Sur Argens

Unsere Verkostungsnotiz

Zartes Lachsrosa und ein typisches Bouquet aus reifen roten Johannisbeeren, saftigen Waldbeeren und Himbeeren sowie frischen Grapefruit-Noten und einem Hauch Kräuter der Provence. Dieses Gewächs sprüht geradezu vor Eleganz. Am Gaumen macht es weiter mit herrlich saftiger Frucht, viel Frische und einem eleganten und dennoch lebendigen Nachhall – hier bekommt man alles, was man von einem hochwertigen Provence-Rosé erwartet!

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Zauberhafte Eleganz, die unsere Einkäufer direkt überzeugt hat. Diese Provence-Rosé wartet mit allen Qualitäten auf, die man sich wünscht: Frische, Frucht und ein lebhaftes Finish – so lassen sich die schönen Momente des Lebens feiern!

91
James Suckling

James Suckling

A delicious, velvety and well-balanced rosé with notes of small berries, dried herbs and tangerines. Medium-bodied with a well-rounded texture. Focused and delicious with a succulent finish.

Wein im Paket

Passt zu

Hellem Fisch, raffinierten Salaten, Summer-Rolls oder Vorspeisen-Klassikern wie Melone und Schinken. Versteht auch solo als Aperitif zu glänzen!

Vinifikation

Dieser Rosé ist eine Cuvée aus überwiegend Cinsault, dazu Grenache und Syrah. Die Weinberge des Anwesens sind vorrangig von Ton- und Kalksteinböden geprägt. Die Ernte dauerte von Ende August bis Ende September und erfolgte nachts per Handlese, damit die Trauben nicht zu stark erhitzen. Der Ausbau des Weins fand für 10 bis 14 Tage in temperaturkontrollierten Edelstahlstanks bei 16-18 °C statt. Anschließend wurde der Provence-Rosé auf die Flasche gebracht.

Unsere Aktionen