La Hormiga de Antídoto 2021

La Hormiga de Antídoto 2021

Spanien, Ribera del Duero DOP
Sonderpreis31,95 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 172503
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Tempranillo
Land Spanien
Region Ribera del Duero DOP
Jahrgang 2021
Wein-Prädikat DOP
Geschmack trocken
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Restsäure 4,50 g/l
Restsüße 3,40 g/l
Reifepotenzial 2042
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Bodegas Antidoto
Adresse Abfüller: Bodegas Antidoto, Carretera Atauta 63b, ES-42330 San Esteban de Gormaz

Unsere Verkostungsnotiz

Der 2021er ‚La Hormiga‘ ist eine Cuvée aus verschiedenen Parzellen, die die Kraft, Tiefe und Komplexität eines großen Ribera del Duero mit der Frische und Mineralität alter, hochgelegener Reben verbindet. Der tief purpurrote Wein duftet nach reifen Kirschen, Pflaumen und Heidelbeeren, umrahmt von frischer Eiche, unterlegt von Kräutern und kühlem Gestein. Am Gaumen ist der Wein ausdrucksstark und elegant mit reiner Frucht, markanter Holznote und edlen Tanninen. Die alten Reben verleihen diesem langen und dichten Ribera del Duero eine vibrierende Mineralität.

Awards

96
Wine in Black

Wine in Black

Der Franzose Bertrand Sourdais pendelt zwischen Chinon an der Loire und Soría in der Ribera del Duero. In beiden Regionen erzeugt der Vollblutwinzer charaktervolle und prägnante Rotweine, die sich mittlerweile einer großen und treuen Fangemeinde erfreuen.

95
Tim Atkin

Tim Atkin

La Hormiga is the top red from Bertrand Sourdais, principally sourced from the clay-based soils on the northern side of the Duero river. Matured in 27% new wood, it’s a focused, nuanced, well-balanced Tinto Fino with layered tannins, tangerine, blood orange and blackberry fruit and a fresh, tapering finish.

93
Robert Parker

Robert Parker

The 2021 La Hormiga was produced with grapes from the villages of Quintanilla de Tres Barrios, Matanza de Soria and Villálvaro where the clay in the soil produces powerful, voluptuous and creamy wines. It fermented in stainless steel tanks with indigenous yeasts and matured for 10 months in French oak barriques, 25% of them new, create a "reserva" style red. It has 14.9% alcohol, mellow acidity and 3.6 grams of unfermented sugar. They have lowered the amount of new oak, and the wine shows a lot more integration and freshness and more purity. The wine is gentle, balanced and elegant within the inherent power of the zone. One of the finest vintages of this cuvée to date. 51,000 bottles and 1,050 magnums produced. It was bottled in November 2022.

Vinifikation

Die Rebstöcke an denen die Trauben für diesen Tempranillo wachsen, stammen aus den Dörfern Quintanilla de Tres Barrios, Matanza de Soria und Villálvaro. Sie sind durchschnittlich 100 Jahre alt und wurzeln in lehmigen Böden. Bertrand Sourdais entrappt die Trauben, lässt sie rund 30 Tage in Edelstahltanks spontan vergären und baut sie dann zehn Monate in Barriques aus französischer Eiche aus. Inzwischen hat er den Anteil an neuem Holz auf 25 % reduziert, um die Finesse des Weins zu betonen.

Unsere Aktionen