The Chocolate Block 2022

The Chocolate Block 2022

Südafrika, Swartland
Sonderpreis24,95 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 174714
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) 77% Syrah, 9% Grenache, 8% Cinsault, 5% Cabernet Sauvignon, 1% Viognier
Land Südafrika
Region Swartland
Jahrgang 2022
Geschmack trocken
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Restsäure 3,90 g/l
Restsüße 3,40 g/l
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Boekenhoutskloof
Adresse Abfüller: Boekenhoutskloof Winery, P.O. Box 433, ZA-7690 Franschhoek

Unsere Verkostungsnotiz

Der 2022er Boekenhoutskloof ‚The Chocolate Block‘ ist ein tiefdunkler, purpurfarbener Wein, der nicht nur in der Farbe, sondern auch im Aroma eine schöne Konzentration zeigt. Er duftet nach reifen Kirschen, Pflaumen, Heidelbeeren und Brombeeren, nach Mokka, Oliven, Tabak, Kräutern und Lakritz mit einer gelungenen Holznote. Am Gaumen wirkt die Cuvée beeindruckend dicht und zugleich ausgewogen mit feinkörnigem Tannin, konzentrierter Saftigkeit und Würze. Dazu kommen rauchige Noten und beste Eiche.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Natürlich hat dieser Südafrikanische Kultwein unsere Experten direkt begeistert: Die fünf Platter-Sterne für den ‚The Chocolate Block‘ sind eine Abbildung dessen, was dieses Gewächs kann – klare Empfehlung!

5 STERNE
Platter

Platter's Wine Guide

One of SA’s international big hitters with nearly 200,000 cases made, excluding smaller (375 ml) & larger bottle formats. From Swartland, 2022 seamless syrah-led Rhône-ish blend (dab of cab), wholeberry ferment in concrete & steel, 5% new oak, down from 10% in 2021 (4.5 stars, 94 pts), mostly barrique. Juicy red & black fruit seasoned with fresh herbs, fynbos & earth.

91
James Suckling

James Suckling

Bay leaves, currants and violets on the nose with a touch of iron. It’s medium- to full-bodied, balanced and supple. I like the herb and peppercorn freshness. Blend of 77% syrah, 9% grenache, cinsault, 5% cabernet sauvignon and 1% viognier

90
Vinous

Vinous by Antonio Galloni

The 2022 The Chocolate Block comprises Syrah (77%, which is slightly higher than usual), Grenache (9%), Cinsault (8%), Cabernet Sauvignon (5%) and Viognier (1%), with around 70% of the production estate-grown. It is whole berry fermented, matured in 95% used French oak using the "OXO" system to rotate the barrels. It has an attractive, well-defined bouquet with brambly red fruit, mocha and crushed violet scents (no aromas of dark chocolate). The medium-bodied palate has powdery tannins, very well-balanced and fresh, with a surprisingly tensile, engaging graphite-tinged finish. An exemplar of how to create a hugely popular brand whilst upholding quality.

Boekenhoutskloof

Boekenhoutskloof

Der Aufstieg des südafrikanischen Weinguts Boekenhoutskloof dürfte beispiellos sein. Zwar wurde das Gut bereits 1776 in Franschhoek gegründet und verfügt entsprechend auch über wunderschöne Gebäude im kap-holländischen Stil, doch begann der eigentliche Aufstieg erst nach dem Ende der Apartheid mit dem Weinmacher Mark Kent.

Vinifikation

Marc Kent verwendet für diese ungewöhnliche Cuvée rund 77% Syrah, dazu Grenache und Cinsault, Cabernet Sauvignon und 1% aromatischen Viognier. Syrah und Cinsault werden in großen Fudern im Barrique ausgebaut, Grenache im 600-Liter-Fass, Cabernet im Barrique und der Viognier wird mit dem Syrah vergoren und ausgebaut. Die Reifezeit im Barrique beträgt je nach Rebsorte zwischen 13 und 16 Monaten.

Unsere Aktionen