Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling 'Weißes Rauschen' 2018

Riesling 'Weißes Rauschen' 2018

Weingut Tesch

Riesling

12,95 €*
17,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen

Der Punker unter den Rieslingen. Wer geraden, klaren und unverfälscht trockenen Riesling mag, kommt an Winzer Martin Tesch nicht vorbei - seit 10 Jahren ist 'Weißes Rauschen' der Tournee-Wein der Toten Hosen und beweist: Wein kann rocken - und Rocker können Wein!

Awards

Wine in Black Bewertung 92 P

Zufall? Fügung? Der junge, zur Rebellion neigende, Nahewinzer Martin Tesch hatte Anfang der 2000er mit seinem Wein 'Unplugged' ein Zeichen gesetzt - durch den Namen, die Gestaltung, durch die Art der Weinbereitung und durch den Geschmack. Ein Zeichen für einen reinen, ursprünglichen, durchaus auch eckigen Riesling-Weinstil. Einige Flaschen davon schickte er aufs Geratewohl den Toten Hosen, die gerade ihr Unplugged-Album herausgebracht hatten. Die Band war begeistert und es entstand eine Freundschaft, die dazu führte, dass die Punkrocker später gemeinsam mit Martin Tesch den Riesling 'Weißes Rauschen' als band-eigenen Wein für ihre Tourneen entwickelten. Ein Riesling, auf die Art und Weise hergestellt, wie Martin Tesch es am liebsten mag: Unverfälscht, mit rauem, aber herzlichem Charme und ohne große kellertechnische Eingriffe. Oder, wie es der Winzer so wunderbar klar ausdrückt: "Ernten, pressen, gären und ab in Flasche!"

Tasting Note

Genießen Sie einen schnörkellosen, knackigen Riesling mit feiner Traubennase, die an Äpfel und Aprikosen erinnert. Von Hand geerntete, vollreife Trauben und handwerkliche Verarbeitung sind die Basis dieses charakterstarken, richtig trockenen Weins mit feiner Weinsäure und bärenstarker Frucht.

Passt zu

Kräftige Fische wie Lachs oder Thunfisch sind eine gute Ergänzung zum 'Weißen Rauschen'. Oder auch Geflügelgerichte mit sämigen, gehaltvollen Saucen.

Bewertungen und Pressestimmen

Frankfurter Allgemeine Zeitung am 13.10.2014

"Und weil Tesch seine Weine natürlich und schnörkellos als 'Riesling unplugged' ausbaut, sind sie je nach Jahrgang mit Ecken und Kanten versehen. Als er vor einem Jahrzehnt mit dieser Philosophie und dem Roden von anderen Rebsorten ins väterliche Weingut einstieg, galt das als unerhört und hat viele Stammkunden verschreckt. Mittlerweile jedoch gilt Tesch als Vorreiter der Erneuerung des Weinbaus an der Nahe und gehört längst zu den Stars der deutschen Weinszene." - Volker Mehnert

Weingut

Das musste ja irgendwann passieren: ein Punk in der Familie! Seit fast 300 Jahren - genauer gesagt seit 1723 und jetzt in der zehnten Generation - werden auf dem Weingut Tesch in Langenlonsheim an der Nahe erfolgreich Reben kultiviert. Im Alter von 15 Jahren verlässt Martin Tesch allerdings das Haus Richtung Bonner Internat ("weil ich's zuhause echt vergeigt hatte"). Später studiert er zwar erfolgreich Biologie, doch dem elterlichen Ruf, auf das Weingut zurückzukehren, will und kann er sich kurz vor seinem 30. Geburtstag nicht entziehen.

Aber er verhält sich wie ein Wilder: Tesch rupft altehrwürdige Sorten wie Müller Thurgau, Scheurebe oder Gewürztraminer radikal raus und spezialisiert sich auf Riesling, der inzwischen auf 90 % seiner 20 Hektar wächst. Für Tesch ist das "die nördlichste Traube der Welt" und zugleich "die lustigste Traube der Welt". Vielen traditionellen Kunden geht das alles viel zu weit - und dann auch noch das englische Wort Unplugged auf dem Etikett - Oh My God! Was die meisten nicht wussten: Die erste Idee für die Namensgebung "gefüllt wie gewachsen" hat geltendes deutsches Weinrecht verhindert.

Ein Glücksfall, denn mit dem 'Unplugged' kam der Durchbruch des jungen wilden Winzers. Diesen Wein gibt es inzwischen auf fünf Kontinenten - und er führte zur Freundschaft mit der Punkband Die Toten Hosen, die zeitgleich ihr Unplugged-Album herausbrachten. Später folgte weitere gemeinsame Projekte mit der Band: Der 'Machmalriesling', bei dem riesengroß auf der Flasche vermerkt ist: "max. Volume 11,5 %". Und schließlich jetzt im 10. Jubiläumsjahr der band-eigene Wein 'Weißes Rauschen', benannt nach einem Song vom 2004er-Album 'Zurück zum Glück'.

Auch bei seinen anderen Rieslingen sucht Martin Tesch immer den puren, reinen Ausdruck: Seine Toplagen Königsschild, Krone, Löhrer Berg, St. Remigiusberg, Karthäuser werden lagenrein gefüllt, um den individuellen Ausdruck dieser Weinberge schmeckbar zu machen. Tradition ist dem Rebellen von der Nahe übrigens überhaupt nicht fremd: Jede Flasche ziert das Bild seines sechsfachen Urgroßvaters!

Google Map of Weingut Tesch

Vinifikation

Die besten Lagen für den Riesling 'Weißes Rauschen' 2018 wurden in Martin Teschs Geburtsjahr 1968 gepflanzt und sind jetzt im allerbesten Alter für qualitativ hochwertige Weine. Die Handernte ist für den Winzer eine Selbstverständlichkeit. Und bei der weiteren Verarbeitung im Keller gilt: so wenig Eingriffe wie irgend möglich.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Riesling
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Nahe
  • Weingut:
    Weingut Tesch
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Passt zu:
    Fisch, Geflügel, Gegrilltes Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2021
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Frisch, Mineralisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14163
  • Erzeugeradresse:
    Martin Tesch
    Weingut Tesch
    Naheweinstraße 99
    55450 Langenlonsheim
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weingut Tesch Riesling 'Weißes Rauschen' 2018
Riesling 'Weißes Rauschen' 2018
Weingut Tesch
12,95 €*
17,27 € / Liter