Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Vintage Port 2017
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Wine Spectator - 95

Vintage Port 2017

Quinta de la Rosa

Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão

44,95 €*
0,75l · 59,93 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen

Ein Vintage Port für die Ewigkeit! Von einem der Top-Häuser im Douro-Tal! Der exzellente Jahrgang und die hohen Bewertungen (3x 95 Punkte!) machen den Quinta de la Rosa 2017 zu einem Muss für alle Portwein-Fans.

Quinta de la Rosa Vintage Port 2017
Vintage Port 2017
Quinta de la Rosa
44,95 €*
0,75l · 59,93 €/l
Wein aus Porto and Douro, Portugal
Porto and Douro Quinta de la Rosa

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"The 2017 Vintage Port was bottled a few weeks before tasting after spending 18 months in used tonels. It is a field blend, mostly Touriga Nacional and Touriga Franca, coming in with 98 grams per liter of residual sugar. Wonderfully aromatic and filled with flavor, this got plenty of aeration and didn't blink even a little. It was still vibrant and expressive. Aeration only made it more tannic. It is also delicious. This is potentially a great Port, and it seems like the best I've seen from La Rosa. This is sort of approachable in the near future, but it really needs (at least) a decade of cellaring. It has a lot of muscle and should age well." - Mark Squires

Wine Spectator 95 / 100 Punkte

"Very floral in profile, with violet and lilac accents leading off, followed by a decidedly red-fruit spectrum of raspberry, cherry and red currant coulis flavors that race throughout. Has grip, but this is more reliant on acidity, showing a nearly piercing feel as the tightly focused finish zips along, leaving a mouthwatering impression. Delightfully idiosyncratic."

Wine in Black-Bewertung 95 P

Atemberaubende Terrassenlagen, extremes Schiefer-Terroir, autochthone Rebsorten und visionäre Winzer ... So könnte man die Lage am Douro kurz zusammenfassen. Viele der trockenen Weine dieses wohl berühmtesten Anbaugebietes Portugals gehören zum Allerbesten, was die Weinwelt anzubieten hat, die klassischen Portweine befinden sich ebenfalls auf einem schwindelerregenden Höhenflug. Das Douro wird heute in einem Atemzug mit Kult-Regionen wie Priorat, Piemont oder Burgund genannt und ein Name macht dabei gehörig Furore: Quinta de la Rosa.

Ihr Quinta de la Rosa Vintage Port 2017 steckt zwar noch in den Kinderschuhen, kommt aber nicht nur von einem der Spitzenhäuser vom Douro, sondern auch noch aus einem herausragend guten Jahr. Denn 2017 gilt im Douro bereits jetzt als Jahrhundert-Jahrgang! Trotz großer Hitze und extrem geringer Niederschläge sorgten die Nächte im August für das richtige Quentchen Kühlung und der Fluss für ein wenig Feuchtigkeit - so war der Reifeverlauf perfekt für alle, die sich für eine frühe Lese entschieden. Genau das tat man auf Quinta de la Rosa und begann bereits am 21. August. Herausgekommen ist ein außergewöhnlicher Vintage Port, bei dem Frucht, Struktur, Weinsäure und Tannine exzellent ausbalanciert sind. Für Mark Squires, der den Wein für Robert Parker verkostet hat und mit 95 Punkten phänomenal bewertet, einer der besten Ports überhaupt von Quinta de la Rosa. Und hochprämiert geht es weiter: Ebenfalls 95 Punkte zücken je der Wine Spectator und der Wine Enthusiast, von der gestrengen Jancis Robinson kommen gar grandiose 17,5 Punkte! Einer der besten Vintage Ports, den Sie in dieser Preisliga derzeit überhaupt auftreiben können!

Tasting Note

Naturgemäß zeigt sich ein so junger Vintage-Port eher verschlossen. Aber auch jung getrunken zieht dieser viel Würde ausstrahlende Wein einen nachgerade magisch in den Bann: Dichte, purpurrote Farbe mit violettem Saum, ein mächtiges Bouquet mit ultrareifen Brombeeren, Blaubeeren, schwarzen Pflaumen und reifen Kirschen, dazu dunkle Schokolade, Veilchen und ein Hauch Mineralität. Am Gaumen ungemein kraftvoll, mit faszinierender Fruchttiefe, gewaltigem Tanninkostüm, dabei mit samtiger Finesse. Hier schlummert ein Portwein-Gigant, der bereits jetzt schon furchterregend viel Power ins Glas bringt, wie soll das erst in 10, 20, 30 oder 40 Jahren sein?

red aromas, wein aus Portugal

Passt zu

Jung genossen passen dazu Klassiker wie ein Stilton mit Pruneaux d'Agen, reifer Hartkäse oder auch eine Crème caramel. Gereift kommt der Quinta de la Rosa Vintage Port 2017 am besten solo zur Geltung.

Wein passt kräftigem Käse

Bewertungen und Pressestimmen

95 Punkte - Wine Enthusiast

"This is a rounded Port, showing layers of black fruits, ripe tannins and spice. At the same time, it does have a solid structure that will allow it to age. The acidity comes through at the end."

17,5 Punkte - Jancis Robinson

"Inky crimson with bright crimson rim. A little more savoury than the Bulas just tasted with a peppery rocky aspect to the deep, rich black fruit. Dry-textured to counterbalance the sweetness and alcohol; spice and lovely depth of fruit with a light floral – violet – note. Chewy but polished tannin texture. Finely balanced in its power." - Julia Harding

93 Punkte - James Suckling

"Love the aromas of crushed blackberries, blueberries, slate and lavender that follow through to a full body, with firm and chewy tannins and a flavorful finish. Shows structure and length. Dry finish. Shows structure for the future. Try drinking after 2022."

92 Punkte - Falstaff

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine schwarze Herzkirschen, zart nach Lakritze, dezente Kräuterwürze, dunkle Schiefermineralität, schwarzer Pfeffer. Mittlere Komplexität, präsenter Alkohol, wirkt dadurch etwas weitmaschig und rustikal, reife Pflaumen, Dörrobst im Nachhall."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Quinta de la Rosa hat seinen Stammsitz in Pinhão gut 170 Kilometer östlich von Porto, im Herzen des Douro-Tals. Die Weingärten liegen an atemberaubend steilen Schieferterrassen, die die Grundlage für die legendären Ports und Weine des Guts bilden. Das Gut blickt auf eine lange Geschichte bis in das Jahr 1815 zurück. Denn in diesem Jahr betritt Dietrich Feueheerd Porto und entscheidet sich, mit Portwein zu handeln. Und legt so mit seiner Erfahrung den Grundstein für das heute weltberühmte Portweingut. 1906 gelangt das Weingut Quinta de La Rosa in Familienhand - als Taufgeschenk für die junge Claire Feuerheerd.

Es versteht sich von selbst, dass 200 Jahre Geschichte voller Wendungen waren, doch die moderne Geschichte fängt im Jahr 1988, als sich Claires Sohn Tim Bergqvist und ihre Enkelin Sophia entschließen, eigenen Portwein herzustellen. Denn bis dahin hatte man zwar Reben angebaut, sie aber an die großen britischen Handelshäuser wie Sandeman verkauft. Im noch unbekannten kleinen Unternehmen liegt das Marketing natürlich fest in Familienhand. Gemeinsam füllt man Portwein in Probefläschchen und verschickt sie an eine Liste mit Händlern. Ganze drei Jahre später kommt die erste Bestellung und der Aufstieg zu einem berühmten Portweingut beginnt. Bereits wenig später wird Quinta de la Rosa in London zum "Fortified Wine Maker of the Year" gekürt. So viel Qualität zieht Talente an und 2002 kommt der junge Önologe Jorge Moreira an Bord - der kurz darauf als Portugals bester Winemaker ausgezeichnet wird.

Die 62 Hektar Rebfläche liegen in der Unterzone Cima Corgo, dem besten Bereich für Portweintrauben. Die Weingärten schmiegen sich ans Nordufer des Flusses, die Morgensonne und die Schieferböden verleihen jedem Weinberg seine eigene Charakteristik. Angebaut werden auf der roten Rebsortenseite die autochthonen Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão und Tinta Roriz, auf der weißen Seite Alvarinho, Arinto, Gouveio, Viosinho und Rabigato. Für die Portweine werden die Trauben nach der Lese traditionell mit den Füßen gestampft. Bei den Ports glänzen die 10-, 20-, 30-jährigen Tawnys, dazu kommen der Vintage, der LBV, Ruby Reserve, der Colheita Tawny und die seltenen weißen Ports. Aber die Quinta bietet nicht nur Portwein an, zum Portfolio gehören Rot-, Rosé- und Weißweine, vor allem die roten Reserva-Weine der Quinta sorgen für Furore. Wer Zeit hat, kann im Restaurant Weine mit einem grandiosen Ausblick genießen. Und eines der besten Häuser am Douro kennenlernen!

Mehr lesen
Google Map of Quinta de la Rosa

Vinifikation

Quinta de la Rosa Port 2017 wurde aus den autochthonen Sorten Touriga Nacional, Touriga Franca und Sousão vinifiziert. Nach der sorgfältigen Handlese der besten Trauben wurden sie traditionell vinifiziert: für 2 bis 3 Tage wurde das Lesegut in flachen Granitbehältern (lagares) mit den Füßen gestampft. Anschließend wurde der Wein 18 Monate in großen Holzfässern im Keller ausgebaut und im Mai 2019 auf die Flasche gezogen.

Wein aus Porto and Douro, Portugal

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Fortified wines
  • Rebsorte(n):
    Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Porto and Douro
  • Produzent:
    Quinta de la Rosa
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    20
  • Passt zu:
    Dessert, kräftigem Käse
  • Reifepotenzial:
    2075
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Komplex, Kraftvoll, Frisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer
  • Artikelnummer:
    16390
  • Erzeugeradresse:
    Quinta de la Rosa
    Quinta de la Rosa
    5085-241 Pinhão
Fortified wines, wein aus Portugal

Das könnte Ihnen auch gefallen