clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Winzer des Monats - The Winery of Good Hope

Juni 2017
  • Alle Weine sind einen Monat lang zum Aktionspreis erhältlich.
  • Wir halten Sie mit weiteren Newslettern auf dem Laufenden.
Logo The Winery of Good Hope
Weingut The Winery of Good Hope
  • platters_wine_guide_4_5_catalog
Radford Dale Syrah Stellenbosch 2013
Radford Dale Syrah Stellenbosch 2013
The Winery of Good Hope
Rotwein • Südafrika • Stellenbosch
The Winery of Good Hope

The Winery of Good Hope

Das Weingut

The Winery of Good Hope gehört sicher zu den auffälligsten neueren Weingütern am Kap, das mit einer internationalen Crew, einem sehr der Umwelt, dem Terroir und der Nachhaltigkeit gewidmeten Konzept und einfach unglaublich guten Weinen brilliert. Dabei bricht das Weingut vor allem für die Rebsorten eine Lanze, die schon lange in Südafrika zu Hause sind, namentlich Chenin Blanc und Syrah, weiß aber auch mit anderen Rebsorten umzugehen. Beeindruckend ist die durchgängig hohe Qualität aller Weine, die vor allem auf der überaus fein ausgearbeiteten Vinifizierung beruht. Kein Wunder also, dass The Winery of Good Hope zu den am besten bewerteten Weingütern am Kap gehört, vor allem die Radford Dale-Linie sammelt Höchstnoten in Serie!

The Winery of Good Hope

The Winery of Good Hope in Südafrika

  • Weinbaugebiet: Stellenbosch & Swartland in Südafrika
  • Betriebsleiter: Alex Dale
  • Kellermeister: Edouard Labeye
  • Lieblings-Rebsorten: Chenin Blanc, Syrah
The Winery of Good Hope in Südafrika

Internationale Pressestimmen

Der kleine Johnson Weinführer 2017 über das Weingut: 3 Sterne (3/5)
"Berühmter Erzeuger. Glänzender Betrieb in Stellenbosch mit einem Angebot, das so vielseitig ist wie seine australisch-französisch-südafrikanisch-britischen Eigentümer. Kreativer, aber durchaus zusammenpassender Mix von Stilen, Einflüssen, Rebsorten und Terroir, v.a. in der Reihe Radford Dale."

Platter's South African Wine Guide 2017 über das Weingut
"The aim at this Helderberg winery, says co-founder and MD Alex Dale, is to make 'quality wine with a conscience' using non-interventionist techniques including natural fermentations, no or very few additions, and low or no sulphur. 'We continue our voyage of refining our wines, progressing our understanding of our terroirs and our natural potential.' While Chenin remains the white wine focus, red plantings are shifting to Gamay and Cinsault: 'Lighter reds with which to celebrate the progressively demising Parker-ised red wine era!'

Not only accredited for environmental practices but also for social upliftment, the company continues to invest in its human capital, for example budgeting R500,000 annually for private education. “Giving back to our people is as important as giving back to the land."

Kritikerstimmen zu The Winery of Good hope
The Winery of Good Hope