Auener Höhe Weißburgunder trocken 2022

Auener Höhe Weißburgunder trocken 2022

Deutschland, Nahe
Sonderpreis15,50 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 172486
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Weißburgunder
Land Deutschland
Region Nahe
Jahrgang 2022
Wein-Prädikat QbA
Geschmack trocken
Wein-Stil harmonisch & fruchtig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,50 % vol
Restsäure 6,10 g/l
Restsüße 3,60 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Weingut Hees
Adresse Erzeugerabfüllung, Abfüller: Weingut Hees, Zur feuchten Ecke 6, DE-55569 Auen

Unsere Verkostungsnotiz

Im Glas eröffnet der Wein in einem vornehmen, blassen Goldton. Der Aromenstrauß, der in die Nase steigt, ist weit gefächert. Da sind knackige Granny Smith Äpfel und Mirabellen, etwas Limettenzesten, Mandelblüten und frisches Heu, aber auch nasser Stein, eine ganz feiner Holzton und etwas Brioche. Im Mund dreht der Weißburgunder dann so richtig auf. Der partielle Ausbau im großen Holz verleiht im delikate Rauchnoten, die Reife auf der Feinhefe sorgt für Cremigkeit und die schieferhaltigen Böden lassen die Säure vibrieren und steuern dazu noch mineralische Akzente bei. Das Finale ist lang und deutet das Reifepotenzial des Weins an.

Awards

95
Wine in Black

Wine in Black

Das Weingut Hees von der Nahe haben wir schon länger auf dem Zettel. Und dass wir uns damit in allerbester Gesellschaft befinden, hat jetzt die 95-Punkte-Bewertung gezeigt. Für einen Ortswein wohlgemerkt. Doch der ist mit seiner schlanken und doch packenden Struktur jeden Punkt wert.

95
James Suckling

James Suckling

Still very youthful, the yeasty character from long sur lie aging give this the kind of mineral energy we associate with top white Burgundy, but this is married to an altogether sleeker and more vibrant body. As it aerates smoky, flinty and fresh hazelnut aromas develop. Long, creamy and mineral finish that won’t let you go.

Passt zu

Zartem Geflügel, edlem Gemüse und frischen Salaten mit pikanten Saucen. Auch ein glänzender Vorspeisenbegleiter!

Vinifikation

Die Trauben für diesen Ortswein vom Weingut Hees wachsen in verschiedenen Steillagen rund um Auen. Gelesen wird in mehreren Durchgängen, um von jeder Lage perfekt gereiftes Lesegut einzubringen. Im Keller wird nach kurzer Maischestandzeit sanft abgepresst und zu 60 % Prozent im Holz sowie 40 % im Edelstahl vergoren. 7 Monate reift er auf der Hefe, welche von Zeit zu Zeit aufgerührt wird (Batonage), was für mehr Tiefe und Schmelz sorgt.

Unsere Aktionen