Costières de Nîmes 2020

Costières de Nîmes 2020

Frankreich, Rhône
Sonderpreis10,50 €* Normalpreis15,00 €
Frankreich
Rhône
Rotwein
trocken

Costières de Nîmes 2020

Philippe Cambie - Les Halos de Jupiter

85% Grenache, 10% Mourvèdre, 5% Syrah

Faszinierend mediterrane Cuvée zum Bestpreis, die noch die Handschrift von Rhône-Altmeister Philippe Cambie trägt. 91 Punkte, die Jeb Dunnuck hierfür in Aussicht stellt, sprechen eine klare Sprache!

Sonderpreis10,50 €* Normalpreis15,00 €

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Philippe Cambie, the leading oenologist in the Southern Rhône (Robert Parker’s Wine Advocate) hat wieder einmal gezaubert. Aber hier hat der umtriebige Tausendsassa und Hedonist nicht anderen bei der Weinbereitung auf die Sprünge geholfen, sondern sich seinen eigenen Winzer-Traum erfüllt. Denn gemeinsam mit dem Rhône-Experten Michel Gassier schuf er das hoch spannende Projekt Halos de Jupiter, aus dem einige der individuellsten Weine der südlichen Rhône hervorgegangen sind. Wie immer steht dabei Grenache im Vordergrund, wie immer verzichtet man auf Barriques, wie immer spielt das Terroir und die Meisterschaft von Philippe Cambie eine maßgebliche Rolle. Auch der Costières de Nîmes 2020 trägt noch unverkennbar die Handschrift des 2021 verstorbenen Philippe Cambie: Ein fruchtbetonter Best Buy mit einem Hauch Mineralik, bei dem Jeb Dunnuck 91 Punkte für möglich hält.

90
James Suckling

James Suckling

The 2020 Costieres de Nîmes is mostly Grenache, with 10% Mourvedre and 5% Syrah. It has a great nose of darker berry fruits as well as some more exotic notions of orange blossom, violets, and flowers. Medium-bodied, and nicely textured on the palate, this seamless, incredibly charming, elegant even.

Tasting Notes

Der Costières de Nîmes steht mit einem opaken, dichten Violett im Glas. Das üppige und doch verblüffend kühle Bouquet offeriert ein Aromen-Kaleidoskop mit Frucht (Erdbeeren, Kirschen, Blaubeeren), mediterranen Kräutern (Thymian, Oregano), gemahlenem Pfeffer und Graphit-Noten. Im Mund schlägt der Wein gaumenfüllend auf, intensiv und mit konzentrierter Frucht und fein verwobenen Tanninen, mineralischer Kühle und herrlich prägnanter Würze, auch das Finale ist opulent, fesselnd und lang.

Philippe Cambie - Les Halos de Jupiter

Philippe Cambie - Les Halos de Jupiter

Halos de Jupiter ist ein Gemeinschaftsprojekt zweier großen Önologen. Federführend war bis 2021 der legendäre Philippe Cambie, sicher einer der besten seiner Generation, der so manche Appellation an der Rhône quasi im Alleingang zu neuem Ruhm brachte. An seiner Seite stand bei Halos de Jupiter kein Geringer als Michel Gassier, der Inhaber das Château de Nages im Costières de Nîmes.

Vinifikation

Halos de Jupiter Costières de Nîmes 2020 ist aus 85 % Grenache, 10 % Mourvèdre und 5 % Syrah vinifiziert. Die Reben wachsen auf den charakteristischen, mineralienhaltigen Grès-Böden, die mit kleinen runden Kieseln bedeckt sind. Nach der Handlese wurden die Trauben im Ganzen (zur Hälfte mit Stielen) mit einheimischen Hefen im Edelstahl vergoren. Nach der sanften Pressung fermentierten die Trauben fünf Wochen bei 26 °C. Die regelmäßige Pigeage fand ausschließlich manuell statt. Anschließend reiften die drei Rebsorten separat für 6 Monate im Betontank, bevor sie zur finalen Cuvée assembliert wurden. Der Wein wurde ungeschönt und nur leicht filtriert auf die Flasche gezogen.

Fact Sheet

Artikelnummer 149087
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) 85% Grenache, 10% Mourvèdre, 5% Syrah
Land Frankreich
Region Rhône
Jahrgang 2020
Geschmack trocken
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Reifepotenzial 2027
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Philippe Cambie - Les Halos de Jupiter
Adresse Einführer: Gute Weine Lobenberg, Tiefer 10, DE-28195 Bremen

Unsere Aktionen