Südsteiermark Sauvignon Blanc DAC trocken 2019

Südsteiermark Sauvignon Blanc DAC trocken 2019

Österreich, Südsteiermark
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 151475
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Sauvignon Blanc
Land Österreich
Region Südsteiermark
Jahrgang 2019
Wein-Prädikat DAC
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,00 % vol
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial 2024
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Hannes Sabathi
Adresse Abfüller: Weingut Hannes Sabathi GmbH, Kranachberg 51, AT-8462

Unsere Verkostungsnotiz

Im Glas leuchtet der Wein in funkelndem Grüngold. Das Präzisions-Bouquet zeigt ein fesselndes Wechselspiel zwischen betörender Frucht und feiner Mineralität, blüht sekundenschnell auf und versprüht Aromen von tropischen Früchten, Stachelbeere, Zitrus und Schwarzer Johannisbeere. Am Gaumen mit der typischen Puristik von Hannes Sabathi: Glockenklare Frucht, feine Kräuternoten und eine minutiös getimte Weinsäurestruktur treffen auf sämige Textur und feindosierte Mineralik - bis hinein in ein langes, vibrierendes Finale. Was für eine große Gaumenfreude!

Awards

94
James Suckling

James Suckling

Deep and subtle cassis and candied-lemon nose with plenty of flint, this is a concentrated and sophisticated sauvignon blanc that has remarkable length. So much power at the finish, yet it remains so bright and animating. Use as you would a top Sancerre. From organically grown grapes.

93
Falstaff

Falstaff

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Dunkle Mineralik, ein Hauch von Cassis, feiner Grapefruittouch, weiße Blüten. Komplex, facettenreicher Aromen-Mix, zart nussig, ein Hauch von Nashi-Birne, zarte Kräuterwürze, wirkt leichtfüßig, bleibt gut haften, ein ruhiger Speisenbegleiter.

Passt zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Vinifikation

Hannes Sabathi Leutschach Sauvignon Blanc Südsteiermark 2019 ist aus 100 % Sauvignon Blanc vinifiziert, der ausschließlich aus Leutschacher Dorflagen stammt. Nach der minutiösen Handlese wurden die Trauben zehn Stunden lang mazeriert, anschließend im gebrauchten Holzfass spontanvergoren. Die Reife auf der Feinhefe erfolgte für 8 Monate.

Unsere Aktionen