Uro Toro 2016

Uro Toro 2016

Spanien, Castilla y León
Ausverkauft
Spanien
Castilla y León
Rotwein
trocken

Uro Toro 2016

Hacienda Terra d'Uro

Tinta de Toro

Mit der geballten Kraft der alten Reben kommt auch die 2016er-Edition des 'Uro' ins Glas. Das begeistert nicht nur unsere Kunden seit Jahren, sondern entlockt auch der Fachpresse Anerkennung. 94 Punkte schickte James Suckling nach Toro.

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Der neue Jahrgang des Geheimtipp-Weinguts aus Toro: Die Hacienda Terra d’Uro stellt ihren 2016er 'Uro' vor. Weil nur die allerbesten Jahrgänge diesen Namen tragen dürfen, setzte der Önologe Cristiano van Zeller in den Jahren 2012 und 2013 die Produktion dieses Weines aus. Aber jetzt zauberte er erneut eine Toro-Ikone der Superlative aus dem Hut und auch 2016 konnte das Lesegut seinen hohen Ansprüchen glücklicherweise genügen. 94 Suckling-Punkte und 93 Punkte vom Guía Peñín, zeigen einmal mehr, dass die Bodega den Kult-Status zu Recht genießt. Das Schönste dabei: Uns ist es erneut gelungen den Icon-Wine der Hacienda zum fairen Etat zu erlangen!

94
James Suckling

James Suckling

Lots of plum, floral and light vanilla aromas follow through to a full body with round, polished tannins and excellent intensity. Needs time to come together, but already very enticing. Better after 2022, but a beauty.

93
Guía Peñín

Guía Peñín

Helles Kirschrot im Glas. In der Nase Noten von roten Beeren, Kräutern, laktische Aromen, Würze, Kakai und trockene Steine. Im Mund voluminös, mit guter Struktur, schön eingebundener Weinsäure und Toastaromen.

Tasting Notes

Herrlich dichte, tief rubinrote Farbe mit violettem Saum in der Robe. Das feinwürzige Bouquet duftet extrem einnehmend nach dunklen, reifen Kirschen, schwarzen Waldbeeren, Gewürzen, uraltem Balsamico, Kubazigarre und einem frischen mineralischen Hauch Graphit. Am Gaumen ausgesprochen maskulin, dichte Tanninstruktur, spürbare, aber sehr gut integrierte Aromen vom 18-monatigen Ausbau in 500 Liter Eichenfässern, alles in überraschender Balance. Auch der Nachhall schafft diesen Spagat zwischen Toro-Power und Tempranillo-Eleganz.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Hacienda Terra d'Uro

Hacienda Terra d'Uro

Die Hacienda Terra d'Uro ist das Projekt dreier Weinverrückter, die sich in drei Weinberge in der Region Toro in Nordspanien verliebt hatten und es nicht übers Herz brachten, wurzelechte, bis zu 144 Jahre alte Rebstöcke einfach in der Sonne stehenzulassen. Das Weingut erzeugt drei Weine: den Basiswein ‚Finca La Rana‘, den ‚Selección‘ und den Top-Wein ‚Uro‘.

Vinifikation

Hacienda Terra d`Uro 'Uro' 2016 ist aus 100 % Tinta de Toro (Tempranillo) vinifiziert. Der Weinberg, aus dem das Lesegut stammt, heißt Finca La Coscojosa und ist über 90 Jahre alt. Die wurzelechten Stöcke die hier in Buschwein-Erziehung stehen, sind von der Reblaus verschont worden. Allein die manuellen Lese in 10 kg-Körben und die nachträgliche Selektion Beere für Beere ist ein riesiger Aufwand. Auch die gründliche Entrappung erfolgte per Hand, was man nur in der Welt der Luxusweine findet. Nach schonender Pressung und langer Mazeration, folgte die Fermentierung in Edelstahltanks, während die malolaktische Gärung und die 18-monatige Reife in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche stattfanden. Danach bekam der Wein noch ein 12-monatiges Flaschenlager als Feinschliff und ist mit 30 Monaten Ausbau fast schon mit dem Reserva-Status ausgestattet.

Fact Sheet

Artikelnummer 143217
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Tinta de Toro
Land Spanien
Region Castilla y León
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Hacienda Terra d'Uro
Adresse Abfüller: Hacienda Terra D'uro, Polígono Norte 5, ES-49800 Toro

Unsere Aktionen