Riesling trocken 2023

Riesling trocken 2023

Deutschland, Nahe
Sonderpreis11,50 €*

Fact Sheet

Artikelnummer 173954
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Riesling
Land Deutschland
Region Nahe
Jahrgang 2023
Wein-Prädikat QbA
Geschmack trocken
Wein-Stil harmonisch & fruchtig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 12,00 % vol
Restsäure 7,40 g/l
Restsüße 5,30 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Emrich-Schönleber
Adresse Erzeugerabfüllung, Abfüller: Weingut Emrich-Schönleber, Soonwaldstraße 10a, DE-55569 Monzingen

Unsere Verkostungsnotiz

Der Riesling kommt in einem schönen Hellgelb mit goldenen Reflexen ins Glas. Der Jahrgang 2023 bescherte dem Weingut perfekt gereifte Trauben und das macht sich hier bereits im Bouquet deutlich. Aprikose, Quitte, gelber Apfel und Pfirsich steigen in die Nase, unterlegt von einer dezenten Zitrusfrische. Am Gaumen eher zart, wie wir es von Emrich-Schönleber kennen, mit perfekt ausbalanciertem Säurespiel und einem schönen Finale, das nun auch mineralische Nuancen zeigt.

Awards

93
Wine in Black

Wine in Black

Emrich-Schönleber gehört zu den Top-Adressen an der Nahe, der Ruf ihrer Großen Gewächse ist mittlerweile weltweit zu vernehmen. Doch zeichnet ein wirklich großes Haus aus, dass auch im Einstiegssegment mit der gleichen Akribie gearbeitet wird. Und bei diesem zart-duftigen Nahe-Riesling ist das eindeutig der Fall.

Passt zu

Zartem Geflügel, edlem Gemüse und frischen Salaten mit pikanten Saucen. Auch ein glänzender Vorspeisenbegleiter!

Emrich-Schönleber

Emrich-Schönleber

„Die Weinwelt singt seit Jahren ein Loblied auf Werner Schönleber - und vergisst dabei, dass Sohn Frank bereits seit 2006 für den Keller verantwortlich ist“, betont Gault&Millau. Auf dem Weingut Emrich-Schönleber werden Spitzenweine hergestellt, die der Bezeichnung Terroir eine völlig neue Bedeutung geben. Kritiker und Weingenießer wissen das weltweit zu schätzen.

Unsere Aktionen