Reine de Nuit Moulin-à-Vent 2019

Reine de Nuit Moulin-à-Vent 2019

Frankreich, Beaujolais
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 142929
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Gamay
Land Frankreich
Region Beaujolais
Appellation Moulin à Vent
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Trinktemperatur 14-16°C
Reifepotenzial 2030
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Domaine Anita
Adresse Abfüller: Domaine Anita, 62 Imp. des Caves, FR-69840 Chénas

Unsere Verkostungsnotiz

Ein mitteltiefes Rubrinrot dominiert die Optik des Weins. In der Nase: frische Waldhimbeeren und knackige Schwarzkirschen sowie dunkle Pflaumen und ein Hauch Heidelbeeren, aber auch florale Noten von Veilchen. Nach ein paar Minuten entfalten sich dann auch Anklänge von getrockneten Kräutern und erdige Nuancen. Am Gaumen wie Samt und Seide, mit geschliffenen Tanninen. Hier dann eleganter Tiefgang und eine frische Fruchtigkeit. Ein höchst animierendes Spannungsfeld. Der lange Abgang wird von einer schwarzpfeffrigen Note eingeleitet, die bestens zu den erdigen Waldtönen passt, die hier noch einmal aufdrehen.

Passt zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Domaine Anita

Domaine Anita

Anita Kuhnel stammt aus der Bresse, nicht weit vom Burgund und vom Beaujolais entfernt. Durch den Erwerb von Weinbergen und das Pachten weiterer Flächen bewirtschaftet Anita heute 18 Hektar Rebfläche auf den renommiertesten Crus des Beaujolais, darunter Moulin à Vent, Morgon, Chénas, Fleurie und mehr.

Vinifikation

Der Moulin-à-Vent 'Reine de Nuit' 2019 von der Domaine Anita wird zu 100 % aus Gamay vinifiziert. Die 40 Jahre alten Reben wurzeln in 240 Metern Höhe in Süd-Südost-Lage tief in den Granitboden, in dem sich hier auch eine Mangan-Ader findet. Die Handlese fand nachts statt. Die ganzen Trauben werden mittels Halbkohlensäuremaischung zunächst mazeriert und dann auch fermentiert, damit die frische der Frucht bestens zur Geltung kommt. Es folgte ein 6-monatiger Ausbau in Zementtanks, bevor der Wein 4 weitere Monate auf der Flasche reifen durfte.

Unsere Aktionen