Lion’s Roar Barossa Valley Cabernet Sauvignon 2018

Lion’s Roar Barossa Valley Cabernet Sauvignon 2018

Australien, South Australia
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 147062
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon
Land Australien
Region South Australia
Jahrgang 2018
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2033
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Dandelion Vineyards
Adresse Abfüller: Dandelion Vineyards Pty Ltd, PO Box 138, AU-5171 McLaren Vale

Unsere Verkostungsnotiz

In einem herrlich dunklen Purpur glänzt der Cabernet im Glas, mit funkelnden violetten Reflexen. Das Bouquet dann mit den typischen Aromen von Schwarzen Johannisbeeren, frischen Heidelbeeren und Brombeeren, kombiniert mit Noten von Zedernholz, Schokolade, Veilchen und Minze. Die aromatische Frucht dominiert vor den gut eingebundenen Eichen-Aromen. Am Gaumen von guter Struktur, die gereiften, noch jungen Tannine vereinen sich mit feinen Noten von neuer Eiche. Der Nachhall mit der typischen Kräuterwürzigkeit eines Aussie-Cab, aber auch mit ungewohnter Eleganz. Das ist schon jetzt mit unwiderstehlicher Verführungskraft ausgestattet, auch wenn der Wein locker 10 Jahre der Reife vor sich hat! Herrlich! Das Weingut empfiehlt, den Wein eine Stunde vor Genuss zu öffnen.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Dandelion Vineyards

Dandelion Vineyards

Im Jahr 2007 gründete die bulgarische Winzerin Elena Brooks zusammen mit ihrem Ehemann Zar das Weingut Dandelion Vineyards. Passender könnte der Name, der sich aus den englischen Begriffen für Löwenzahn und Weinberge zusammensetzt, nicht sein: Für Elena ist nichts wichtiger, als ein Weinberg im Einklang mit der Natur, um die bestmögliche Qualität aus dem Terroir herauszuholen.

Vinifikation

Der 'Lion’s Roar' Cabernet Sauvignon Barossa Valley 2018 von Dandelion Vineyards wird reinsortig ausgebaut. Die Handlese fand in der zweiten April-Woche statt. Die Fermentierung der vorsichtig angepressten Trauben fand für 12 Tage in offenen Gärbottichen statt. Anschließend reifte der Wein 14 Monate in französischer Eiche (30 % neu).

Unsere Aktionen