Artémia Ventoux 2018

Artémia Ventoux 2018

Frankreich, Rhône
Ausverkauft
Frankreich
Rhône
Rotwein
trocken

Artémia Ventoux 2018

Château Pesquié

Syrah, Grenache

Aus den höchsten Parzellen stammen die Trauben für das Meisterwerk von Pesquíe: Barossa meets Châteauneuf-du-Pape! Eine gekonnte Balance aus Opulenz und Eleganz. Wie immer großzügig bewertet, mit 96 Decanter-Punkten an der Spitze.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Mit dem 'Artémia'- einer fabelhafte Cuvée aus den großen Rhône-Rebsorten Syrah und Grenache - legt das Château Pesquié einen der ausdruckstärksten Weine des Ventoux vor. Kein Wunder allerdings, haben die Brüder Chaudière hier doch alle Register der hochklassigen Weinbereitung gezogen. Strenge Handlese und Selektion, radikale Reduzierung des Ertrags, Fermentierung und ein 18-monatiger Ausbau in Eichenholzfässern, sowie eine lange Flaschenreife auf dem Weingut sind hier nur die wichtigsten Eckdaten. Und so präsentiert sich der Flaggschiffwein von Pesquié auch als beeindruckender 'Grand Cru du Ventoux'.

96
Decanter

Decanter

Exotic, smoky nose of black olive and earthy redcurrant, then on to a plush palate graced with blackberry, clove, spice and a silky acidity.

94
Robert Parker

Robert Parker

Impressive as a prospective blend taken from equal proportions of barriques, demi-muids and tanks, the 2018 Ventoux Artemia boasts exuberant notes of cherries and blueberries accented by assertive notes of cracked pepper. It's full-bodied, creamy and lush, then firms up just enough on the finish to think it will have a decade of longevity. - Joe Czerwinski

Tasting Notes

Und mit der 2018er-Edition ist hier ein wirkliches Meisterstück gelungen. Der Wein imponiert schon durch seine tiefe, schwarzkirschige Farbe. Das aromatische, hochanimierende Bouquet ist reich gefüllt mit reifen Pflaumen, Cassis, Brombeeren und Blaubeeren, dazu gesellen sich dezente Röstaromen mit Toast und Kaffee sowie Anklänge an Kräuter und exotische Gewürze. Am Gaumen mit mächtigem WOW-Potenzial, der 'Artémia' wirkt wie eine fiktive Cuvée aus einem Spicy-Barossa-Shiraz mit der kühlen, mineralischen Note eines Kalkstein-Grenache, tolle Textur, üppige Frucht, gezügeltes Holz, viel Wärme und Würze, dabei fein balanciert und mit einem sehr sinnlichen Nachhall ausgestattet.

Passt zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Vinifikation

Chateau Pesquié 'Artémia' Ventoux 2018 ist eine Cuvée aus 75 % Syrah und 25 % Grenache. Die Grenache-Parzelle liegt in 280m ü.d.M. und hat eine Amphitheaterform. Die Böden bestehen aus Kalkstein, die uralten Rebstöcke (80 Jahre) geben nur noch 20hl/ha ab. Die Syrah-Parzelle liegt in 340m ü.d.M., hier überwiegt Verwitterungsgestein, der Ertrag der gut 50 Jahre alten Rebstöcke liegt bei 25hl/ha. Sowohl die Fermentierung als auch der 18-monatige Ausbau erfolgte in Eichenholzfässern, davon 50 % neu und 50 % mit der zweiten und dritten Belegung. Nach Abfüllung auf dem Château reifte der Wein weitere 12 Monate auf der Flasche, bevor er freigegeben wurde. 'Artémia' ist der rote Spitzenwein vom Chateau Pesquié und gilt als einer der besten Cuvées aus Grenache und Syrah an der südlichen Rhône!

Fact Sheet

Artikelnummer 143255
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Syrah, Grenache
Land Frankreich
Region Rhône
Jahrgang 2018
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 13,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Château Pesquié
Adresse Abfüller: SARL Famille Chaudiere, 1365 B Route de Flassan, FR-84570 Mormoiron

Unsere Aktionen