Inno Rosso Emilia Romagna 2019

Inno Rosso Emilia Romagna 2019

Italien, Emilia Romagna
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 143431
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Barbera, Merlot
Land Italien
Region Emilia Romagna
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2029
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Cantine Romagnoli
Adresse Abfüller: Cantine Romagnoli, Via Genova 20, IT-29020 Villò (PC)

Unsere Verkostungsnotiz

Ein intensiv rubinroter Wein, dessen Bouquet vielschichtig duftet, nach reifen Kirschen, saftigen Himbeeren, Walderdbeeren, Brombeeren und Pflaumen, alles fein unterlegt von Bourbon-Vanille, Bitterschokolade und Lakritz. Am Gaumen sorgen die herrlich saftige Frucht, das seidig weiche Tannin und der gekonnte Holzeinsatz für Furore, die den 'Inno' bis ins lange Finale begleiten.

Awards

96
Wine in Black

Wine in Black

Üppige Frucht-Power und Geschmeidigkeit gehen beim 'Inno' Hand in Hand. Hier hat das versierte Team um Winzer Alessandro Perini aber auch wirklich alle Register gezogen. Da ist zum einen die gekonnte Assemblage aus der norditalienischen roten Rebsorte Barbera mit der französischen Merlot. Kraftvolle dunkle Frucht verbindet sich so mit der merlottypischen Samtigkeit - hier kommt ein intensiver Gaumenschmeichler. Zum anderen ist aber auch die Vinifikation außerordentlich: die beiden Rebsorten wurden separat von Hand verlesen, zusätzlich wurde ein Teil der Trauben etwas länger am Rebstock belassen. Dadurch entstand genau die intensive Fruchtaromatik, die den 'Inno' so besonders macht! Anschließend ruhte der Wein satte 12 Monate im französischen Barriques - schier unglaublich, eingedenk des überaus fairen Preises, den die Cantine Romagnoli hier aufruft. Doch der Aufwand hat sich mehr als gelohnt, wie die 98 Punkte von Luca Maroni eindrucksvoll beweisen. Ein famoser Rosso!

98
Luca Maroni

Luca Maroni

Passt zu

Den großen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Cantine Romagnoli

Cantine Romagnoli

Die Cantine Romagnoli ist in Villò Di Vigolzone ansässig, nur 20 Kilometer südlich von Piacenza entfernt. Mit einer Geschichte, die zurück geht auf das Jahr 1897, ist man hier einer der Grundpfeiler des Weinbaus in der Emilia Romagna. Heute führt hier Alessandro Perini die Regie über 40 Hektar Rebfläche, die sich in den Hügeln bei Piacenza auf etwa 200 Metern Höhe erstrecken.

Vinifikation

Der Cantine Romagnoli 'Inno' Rosso Emilia Romagna 2019 besteht aus den roten Rebsorten Barbera und Merlot. Die Rebstöcke wachsen auf Weinbergen mit rotem Ton mit Eisen-Ablagerungen. Die Lese erfolgte sorgfältig von Hand, dabei wurde ein Teil der Trauben (20 %) später gelesen, um den Gehalt an Zucker und Fruchtaromen zu erhöhen. Anschließend wurden die Trauben sanft gepresst und maischevergoren bei kontrollierter Temperatur (28-30 °C). Die einzelnen Weine wurden dann zwölf Monate lang in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut, wobei für den Teil der später gelesenen Trauben neues Holz verwendet wurde. Danach reifte der Wein noch im Edelstahl, bevor er auf die Flasche gezogen wurde.

Unsere Aktionen