Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling Großes Gewächs 'Felsenkopf' Mosel 2016

Riesling Großes Gewächs 'Felsenkopf' Mosel 2016

Weingut Josef Milz

Riesling

20,00 € UVP
18,95 €*
25,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen

Premiere am Felsenkopf: Erstmals wurden die Rieslingtrauben dieser Mosel-Toplage als Großes Gewächs ausgebaut: Extrem lebendige Rieslingfrische mit tief beeindruckender mineralischer Tiefe. Auch Wein-Kritiker Robert Parker (93 Punkte!) und James Suckling (92 Punkte!) sind sehr angetan von diesem Ausnahmewein des Traditionsweinguts Josef Milz: Chapeau!

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 93 / 100 Punkte

"From a very stony terroir with 70-year-old vines, the 2016 Felsenkopf Grosse Lage – GG (no 2017 was bottled due to frost damage, and 2018 will be the last vintage from the old vines) opens austerely flinty and stony on the deep yet pretty reductive and herbal-scented nose that needs a lot of aeration. Round and lush on the elegant and refined palate, this is a rich, powerful and creamy-textured cru with a long, juicy, well-structured finish." - Stephan Reinhardt

James Suckling 92 / 100 Punkte

"Lovely peachy fruits, but it also has vibrant acidity and a really good structure behind it. A long and supple finish with some mineral interest. Drink or hold."

Wine in Black-Bewertung: 92 P

Auch wenn das Weingut Josef Milz im kommenden Jahr seinen 500. Geburtstag feiert - Stillstand wird nicht geduldet. Denn 2016 wurde der Riesling der Lage Felsenkopf zum ersten Mal als Großes Gewächs ausgebaut - nur so bleibt Tradition erhalten. Die Familie Milz betreibt seit 1520 Weinbau an der berühmten 180°-Moselschleife in Trittenheim. Und seit nicht weniger als 300 Jahren (!) bewirtschaftet sie die Toplage Trittenheimer Felsenkopf im Alleinbesitz. Sie spüren die Erfahrung vieler Winzer-Generationen mit jedem Schluck dieses Großen Gewächses. Besitzer Josef Milz und Kellermeister Thomas Hermes bringen das einzigartige Terroir der Schieferlage eins zu eins in die Flasche und schaffen gleichzeitig einen ungemein belebenden Wein, der auch noch mit reichlich Potenzial gesegnet ist. 500 Jahre gehen nicht spurlos vorüber: Das Weingut Josef Milz hat Know-how ohne Ende. Fast müßig zu erwähnen, dass das Weingut Josef Milz zu den Gründungsmitgliedern des VDP (Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter, 1910) gehört. Hier weiß man, was man tut!

Tasting Note

Die wunderschöne Pfirsichnase wird begleitet von Zitrusnoten und einem Hauch Exotik. Die untergründige Mineralität vom Schieferboden ist immer spürbar. Am Gaumen sehr strukturiert, mit lebendiger, aber weicher Weinsäure und viel Saft und Kraft. Dieser zugleich opulente und strahlende Wein hat noch viele aufregende Jahre der Entwicklung vor sich.

Passt zu

Kochen Sie gerne asiatisch? Dann wird Ihnen das Große Gewächs 'Felsenkopf' große Freude machen - wählen Sie jedoch die weniger scharfen Varianten. Auch Fische mit starkem Eigengeschmack passen sehr gut zu diesem intensiven Wein, der allerdings auch vor Geflügel nicht zurückschreckt.

Weingut

Das Weingut Josef Milz hat seinen Sitz in Trittenheim an der berühmten 180°-Schleife der Mosel. Seit sage und schreibe 1520 betreibt die Familie Milz an diesem Ort Weinbau. Die Keller, die bis heute genutzt werden, wurden zum Teil 1680 errichtet. Andere Teile des Stammsitzes, der Larentiushof, sind von 1715. Die Lagen Trittenheimer Leiterchen, Trittenheimer Felsenkopf sowie der Neumagener Nusswingert sind im Alleinbesitz der Familie - der Felsenkopf ist es seit mehr als 300 Jahren. Das Weingut ist darüber hinaus auch in den Lagen Trittenheimer Apotheke, Trittenheimer Altärchen und Dhron Hofberger vertreten.

Insgesamt werden 5,5 Hektar bewirtschaftet. Zu 90 % handelt es sich um Steillagen - mit bis zu 60 % Hangneigung. Dies sorgt für eine optimale Lichtausbeute und Wärmeaufnahme. Der heutige Besitzer Josef Milz und sein Kellermeister Thomas Hermes können auf einen respektablen Bestand von alten Reben zurückgreifen - 80 % sind 35 Jahre und älter. Naturgemäß erbringen diese Reb-Senioren keine hohen Erträge, dafür aber großartige Qualität. Fast logisch, bei der Menge an über Jahrhunderte angesammeltem Weinwissen: Das Weingut Josef Milz gehört seit 1910 zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP).

Google Map of Weingut Josef Milz KG

Vinifikation

Das Große Gewächs 'Felsenkopf' vom VDP-Weingut Josef Milz besteht zu 100 % aus Riesling. Der Lagenname Felsenkopf beschreibt den steinigen Untergrund, der dieser Steillage das Gerüst gibt. Die Rebstöcke wurzeln bis zu einer Tiefe von 16 Metern, um an Nährstoffe zu gelangen. Aus der Tiefe erhalten sie auch immer genug Wasser, sodass sie weitestgehend immun sind gegen extrem trockene Sommer.
Die Trauben werden im Weinberg selektiv von Hand gelesen und danach schonend mit einer pneumatischen Presse weiter verarbeitet. Anschließend erfolgt im Edelstahltank eine temperaturgeregelte Fermentation. Ein langes Feinhefelager bewirkt die feine Frucht und die wunderbare Lebendigkeit im Glas.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Riesling
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Mosel
  • Weingut:
    Weingut Josef Milz
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 %
  • Passt zu:
    Fisch, asiatischer Küche, Geflügel
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Komplex, Mineralisch, Kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer
  • Artikelnummer:
    14194
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Josef Milz KG
    Brückenstraße 4
    54349 Trittenheim
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weingut Josef Milz Riesling Großes Gewächs 'Felsenkopf' Mosel 2016
Riesling Großes Gewächs 'Felsenkopf' Mosel 2016
Weingut Josef Milz
20,00 € UVP
18,95 €*
25,27 € / Liter