Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Chardonnay Sekt Blanc de Blancs Extra Brut 2016

Chardonnay Sekt Blanc de Blancs Extra Brut 2016

Erich Stachel

Chardonnay

12,90 € UVP
10,95 €*
14,60 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen

Winzersekt zum Best Buy-Preis. Satte 16 Monate auf der Hefe, 100 % Chardonnay, Handlese, 20 % Ausbau in Barriques und 91 Punkte bei Meiningers Deutschem Sektpreis 2018 - das sind die Zutaten für einen Schäumer zum Träumen!

Awards

Meiningers Weinwelt 91 / 100 Punkte

"Noten von Apfel und feinen Küchenkräutern, dazu weiße Blüten; im Mund feine Perlage und junge Frucht, sehr vital, gute Balance und ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis." - Meiningers Deutscher Sektpreis 2018

Wine in Black-Bewertung: 93 P

Stolz sind sie, die Stachels, auf ihren Chardonnay Blanc de Blancs! Denn bei diesem exzellenten Schaumwein fügt sich alles zusammen, was dieses Weingut derzeit ausmacht: die jahrelange Erfahrung von Erich Stachel, die internationale Ausbildung von Matthias Stachel, die kalkhaltigen Lössböden das Guts, die sorgfältige Arbeit im Weinberg und der geradezu wahnwitzige Ausbau im Keller. Denn 20 % des Chardonnay reiften in Barriques, dann folgten 16 Monate Ausbau auf der Hefe, alles natürlich mit traditioneller Flaschengärung. Da würde mancher Champagner vor Neid erblassen, erst recht, schaut man auf den moderaten Preis dieser wunderbaren Sekt-Entdeckung!

Kein Wunder also, dass er bei Meiningers Deutschem Sektpreis 2018 sehr gute 91 Punkte bekam ("feine Perlage, sehr vital"), fließt er doch so würdevoll, stilsicher und faszinierend wie selten ein Winzersekt ins Glas!

Schon das funkelnde Gelbgrün weist auf bestes Lesegut hin, während die feinen Perlensäulen die lange Reife auf der Hefe anzeigen. Das Bouquet ist rassig und fein zugleich mit grünem Apfel, Zitrusfrüchten, Mandelblüten, aber auch salzigen Aromen wie Meeresgischt und Jodsalz. Am Gaumen überwältigt das feine Mousseux regelrecht die Zunge. Ganz hoher WOW-Faktor mit einem heißkalten Wechselspiel zwischen subtiler Frucht und kühler Mineralität.

EIn perfekter Aperitif und sehr gut zu Canapées mit Meeresfrüchten.

Internationale Pressestimmen

2-2,5 Sterne (2-2,5/5) fürs Weingut Eichelmann Deutschlands Weine 2019

"Gutes bis sehr gutes Weingut. Matthias Stachel absolvierte seine Ausbildung bei den Weingütern Emil Bauer, Knipser und Müller-Catoir. Nach Praktika in Kalifornien und Neuseeland und einer Weiterbildung zum Weinbautechniker unterstützt er seinen Vater Erich seit 2003 im elterlichen Betrieb und ist für den Keller verantwortlich."

2 Sterne (2/5) fürs Weingut Vinum Weinguide Deutschland 2019

"Gutes Weingut. Weingutsbesuche sind eine großartige Sache. Für uns, für Kunden, für jeden Weinfreund. Wer je bei Stachels war, hat gesehen, dass das alles so gut ist, wie man es sich in einem Familienweingut vorstellt. Nur: zu beengt. Die Barriques stapeln sich inzwischen bis unter die Gewölbedecke, es kamen unlängst auch weitere größere Holzfässer und Edelstahltanks dazu, denn die Rebfläche ist um 20 % gewachsen. Als wird in den nächsten Jahren gut investiert, um den Keller eventuell sogar baulich zu erweitern, was räumlich glücklicherweise sogar möglich ist. Werden die Weine dann NOCH besser? Wir sind jetzt schon begeistert, etwa vom Chardonnay-Sekt in der aktuellen Degorgierung oder vom Heiligenberg Spätburgunder. Man denkt hier international pfälzisch, probiert viel aus, vergisst aber nicht die Tradition. Unseren Segen habt ihr dafür! Denn wenn das dann so ausfällt, wie es beim würzigen Syrah und beim konturiertem Malbec der Fall ist, trinken wir dies wirklich gerne."

1 Traube (1/5) fürs Weingut Gault&Millau Weinguide Deutschland 2019

"Aufstrebendes Weingut. 'Unser größtes Kapital ist die Gesundheit und Fruchtbarkeit unserer Böden, deshalb werden sie nur organisch gedüngt, um das wertvolle Bodenleben zu aktivieren', erklärt Matthias Stachel, der vor 16 Jahren die Verantwortung für das 'Winemaking' übernommen hat. Dieser Begriff sie hier erlaubt, denn Stachel hat in Neuseeland und Kalifornien Erfahrungen gesammelt. Das ist wohl auch die Erklärung für sein Faible für internationale Rebsorten, der er allesamt recht dicht und mit schmeckbarem Holzeinsatz ausbaut."

Weingut

Das Weingut Erich Stachel ist in Maikammer ansässig, im Süden der Pfalz rund 40 Kilometer südwestlich von Mannheim an der Weinstraße gelegen und umfasst aktuell 18 Hektar Rebfläche. Als purer Familienbetrieb wird das Weingut seit 2003 vom Matthias Stachel geführt, mit der tatkräftigen Unterstützung seines Vaters Erich und seiner Mutter Karin. Matthias hat seine Lehrjahre in den USA und Neuseeland verbracht, was man vor allem seinen Rebsorten-Portfolio anmerkt, gibt es doch neben den Klassikern wie Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Kerner, Müller-Thurgau, Grauburgunder, Gewürztraminer, Portugieser, Dornfelder, St.Laurent, Regent und Spätburgunder, auch Rebsorten wie Malbec, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Auxerrois. In Maikammer verfügt man über die Lagen Kirchenstück und Heiligenberg, dazu kommen Paradies und Johanniskirche in Diedesfeld und Römerweg und Mandelberg in Kirrweiler, alle mit höchst unterschiedlichem Terroir. Auch im Keller merkt man den überseeischen Einfluss, denn ungewohnt viele Barriques zieren ihn. Das Angebot der Wein ist umfangreich und pyramidal aufgebaut mit den Literweinen am Anfang, über die Ortsweine, hin zu den Lagenweinen. Dazu erzeugt man auch sehr guten Sekt und Edelbrände. Dass man (bei dem Namen) den Igel als Gutswappen gewählt hat, ist eine sympathische Randnote.

Google Map of Weingut Erich Stachel OHG

Vinifikation

Weingut Stachel Chardonnay Sekt Extra Brut 2016 ist als Blanc de Blancs aus 100 % Chardonnay vinifiziert, der aus den kalkreichen Lössböden des Guts stammt. Nach der selektiven Handlese wurden 80 % des Grundweins in Edelstahltanks ausgebaut, 20 % in gebrauchten Barriques. Die extrem lange klassische Flaschengärung auf der Hefe (16 Monate!) brachte den nötigen Feinschliff und die feine Perlage. Ein Wahnsinns-Aufwand für einen Sekt dieser Preisklasse, doch er hat sich gelohnt!

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Sekt
  • Rebsorte(n):
    Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Pfalz
  • Trinktemperatur:
    6-8 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Passt zu:
    Aperitif, Meeresfrüchten
  • Reifepotenzial:
    bis 2022
  • Ausbau:
    Méthode traditionnelle
  • Geschmack:
    Extra brut
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Fruchtig, Frisch
  • Weingut:
    Erich Stachel
  • Artikelnummer:
    13839
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Erich Stachel OHG
    67487 Maikammer
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

Stachel Chardonnay Sekt Blanc de Blancs Extra Brut 2016
Chardonnay Sekt Blanc de Blancs Extra Brut 2016
Erich Stachel
12,90 € UVP
10,95 €*
14,60 € / Liter