clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Little James´ Basket Press' Blanc 2016

    'Little James´ Basket Press' Blanc 2016

    Château de Saint Cosme

    grapes-default-small Sauvignon Blanc, Viognier

    8,95 €*
    11,93 € / Liter
    Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

    Kultiger Wein von berühmtem Château, eine köstlich-frische Verbindung von Viognier und Sauvignon Blanc. Sinnliche Frucht trifft tolle Mineralität!

    Awards

    Wine in Black-Bewertung: 91 P

    Das Gigondas – so spannend, innovativ und ungewöhnlich – und leider immer im Schatten seines Nachbarn Châteauneuf-du-Pape. Gerade hier setzen Männer wie Louis Barruol, einer der jungen Wilden der Rhône, neue Maßstäbe, während sie ungewöhnliche Wege gehen. Uralte Rebanlagen darf Louis hier in der Region Côtes du Rhône sein Eigen nennen und alle sind sie seit Jahrzehnten mit schonender, naturnaher Pflege verwöhnt worden. Besonders die Rotweine, die daraus gewonnen werden, sind von wortwörtlich umwerfender Kraft und Frische. Wir haben abseits der gefeierten Roten aber etwas entdeckt, das uns besonders in den warmen Monaten noch mehr begeistert hat.

    Der Little James Basket Press ist auf den ersten Blick als frischer, jugendlicher Typus zu erkennen, davon spricht das Etikett Bände. Aber da hört es noch nicht auf mit diesem Weißen. Hier wird eine Verbindung gewagt, und zwar zwischen der hedonistischen Frucht des Viogniers und der kargen, kalkigen Mineralität und Frische des Sauvignon Blanc. Was funktioniert diese Verbindung wunderbar: Die Nase zeichnet sich durch saftige weiße Früchte, die mit der Zeit exotischer werden, etwas Orangenschale und einer Spur Kräuter-Würze aus. Der Gaumen nicht minder einnehmend und saftig (Aprikose, Mango, Birne, Apfel), mit Zitrusfrische, gut eingebundener, feiner Weinsäure und einprägsamer Mineralität.

    Perfekt zu Fisch, Salate und Picknicks.

    Internationale Pressestimmen

    Robert Parker im Wine Advocate

    “As I have written previously, there is no more passionate and talented proprietor than Louis Barruol. He has been at the top of his game since the late 1990s, and over the last few vintages, he has been making some of the finest wines in the southern Rhone as well as France. (…) When I first met Louis Barruol a number of years ago, it was apparent that he had no shortage of competence, passion, or talent, so it is extremely satisfying to write the following reviews, which confirm the young Barruol as one of the superstars of the Rhone Valley. Even his work with what are considered to be “minor” wines from the Cotes du Rhone and his Little James is nothing short of exceptional.” - Robert Parker

    Der Feinschmecker

    "Barruol ist ein Traditionalist, ein intellektueller Tüftler, mindestens so eigenwillig wie seine Weine. Lächelnd kommt er aus dem Keller, lässig angezogen mit Fleecepullover, Shorts und Treckingschuhen. … Der studierte Ökonom Barruol hat das Winzerhandwerk von seinem Vater Henri gelernt. Er hat ihm beigebracht, möglichst wenig in die Weinbereitung einzugreifen, Das Ergebnis sind Gegenentwürfe zu modernem, gestyltem Wein: Unikate, dicht, in der Jugend oft verschlossen, dunkel, manchmal animalisch – aus Anlagen, die 80, 100 oder 120 Jahre alt sind."

    Weingut

    Dieses Weingut scheint für die Ewigkeit gemacht zu sein. Seit 1490 ist das Château de Saint Cosme in der äußerst kompetenten Hand der Familie Barruol. Louis Barruol besetzt aktuell die Führungsposition des Schlosses und kann dabei auf einen unglaublich Erfahrungs-Fundus bauen: 15 Generation lang bereits wurden Wissen und Können weitergegeben. Selten hat die Bezeichnung „Traditions-Weingut“ so gepasst wie hier. Dabei hat die Innovation noch eine größere Rolle in der Geschichte als die Tradition. Louis‘ Vater Henry stellte bereits 1972 als einer der ersten auf biologischen Weinbau um. Die Vorreiter-Rolle hatte dabei nicht im Geringsten mit Profitgier zu tun, sondern nur mit persönlicher Überzeugung: Henry verkaufte seine Weine damals noch im Fass an die Händler. Die Gesundheit der Weinberge war das Wichtigste und auch das beste Geschenk, das er seinem Sohn mit auf den Weg geben konnte. Daraus gewinnt Louis, der ebenso wie sein Vater einer der größten Innovatoren der Region ist, heute feinste Gigondas-Weine, die ihn in die Spitzenklasse der regionalen Winzer aufsteigen lassen. Man nennt ihn in einem Atemzug mit Santa Duc, Bouissiere und Janasse!

    Google Map of Château de Saint Cosme

    Vinifikation

    Die Viognier- Parzellen, die hier Verwendung finden, wurden bereits 1982 gepflanzt. Der Boden ist hier sehr kalkhaltig, die Wurzeln sehr tief. Der deutliche Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht begünstigt die Trauben in ihrer Aromenausbildung. Die Lese findet erst im Oktober statt, wird sehr selektiv und natürlich per Hand durchgeführt. Biologischer Anbau ist bei Saint Cosme sehr wichtig. Keine Unkrautvernichter, Kunstdünger, Pestizide oder sonstige Synthetikmittel kommen zum Einsatz. Der Wein, der eine Cuvée aus Viognier und Sauvignon Blanc ist, kommt unfiltriert, ungeschönt und mit so wenig Schwefel wie möglich zu Ihnen.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Rebsorte(n):
      Sauvignon Blanc, Viognier
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Rhône
    • Weingut:
      Château de Saint Cosme
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Alkoholgehalt:
      12,5 %
    • Reifepotenzial:
      bis 2019
    • Ausbau:
      Edelstahltank
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      Frisch, Opulent
    • Passt zu:
      asiatischer Küche, Meeresfrüchten
    • Artikelnummer:
      12417
    • Erzeugeradresse:
      Château de Saint Cosme
      84190 Gigondas
      France

    Weitere Empfehlungen

    Saint Cosme 'Little James´ Basket Press' Blanc 2016
    'Little James´ Basket Press' Blanc 2016
    Château de Saint Cosme
    8,95 €*
    11,93 € / Liter