Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Ornato Barolo 2017
  • James Suckling - 98
  • Luca Gardini - 98

Ornato Barolo 2017

Pio Cesare

Nebbiolo

99,95 €*
0,75l · 133,27 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 7,90 €.

Das Flaggschiff vom weltberühmten Barolo-Spezialisten Pio Cesare: sein Ornato Barolo strahlt im Jahrgang 2017 wieder sternenhell! Jeweils 98 Punkte von James Suckling und Luca Gardini führen den Bewertungs-Reigen an.

Pio Cesare Ornato Barolo 2017
Ornato Barolo 2017
Pio Cesare
99,95 €*
0,75l · 133,27 €/l
Wein aus Piemont, Italien
Piemont Pio Cesare

Awards

James Suckling 98 / 100 Punkte

"Extremely perfumed with dark berries, cherries, strawberries and crushed stones. Full-bodied with chewy, polished tannins that are muscular. Fantastic structure to this young Barolo, as well as great length. It grows on the palate with ease. Truly impressive. Incredible."

Luca Gardini 98 / 100 Punkte

"Luca Gardini, als Sommelier bestens mit den Weinen von Pio Cesare vertraut, bewertete den Barolo mit 98 Punkten." - Wine in Black

Wine in Black Bewertung: 97 P

"Truly impressive. Incredible", schwärmt James Suckling über den Ornato Barolo 2017 vom Piemonteser Urgestein Pio Cesare. Weine wie dieser begründeten das große internationale Renommee dieses Weltklasse-Weinguts aus Alba. Und auch sein Meisterwerk aus der Einzellage Ornato zeigt im Jahrgang 2017, wie genial sich das Team auf den König der Rotweine versteht.

Die Nebbiolo-Trauben hierfür stammen aus der Einzellage Ornato in der Gemeinde Serralunga. Sie liegt auf 380 Meter Höhe und sorgt so durch das fürs Piemont eher kühle Mikroklima für extrem finessenreichen Wein. Die Lage gleicht einem natürlichem Amphitheater mit Hängen, die durch die Süd-, Südwest- und Südosausrichtung genügend Wärme erhalten und die Trauben perfekt ausreifen lassen. Und so wundert es auch kaum, dass hier grandiose 98 Suckling-Punkte auf der Visitenkarte dieses Barolo-Cru stehen, flankiert von 98 Punkten von Italien-Kenner Luca Gardini. Ausgestattet mit einem phantastischen Lagerpotenzial von bis zu drei Dekaden.

Bewertungen und Pressestimmen

96 Punkte - Wine Enthusiast

"Rose, wild herb, forest floor and woodland berry aromas come to the forefront along with a warm spice accent. Structured and elegant, the full-bodied palate features raspberry compote, vanilla, star anise and crushed mint framed in tightly-knit, refined tannins. An espresso note lingers on the close."

96 Punkte - Falstaff

"Leuchtendes, mitteldichtes Rubin-Granat. Eröffnet mit Noten nach Blutorangen und zitronigem Ingwer, dann viel dunkle Kirschen, frisch. Kraftvoll und füllig am Gaumen, entfaltet sich mit viel Druck, griffiges, dichtes Tannin, salzig-mineralische Komponenten, sehr langer Nachhall."

3 Gläser - Gambero Rosso

17,5 Punkte - Jancis Robinson

"Transparent ruby. Haunting aroma – very intense and piercing. Sweet, rather gentle palate entry with some smoked liquorice. Still a long way to go and it would be absolutely necessary to eat with this! But the wine has some agreeable transparency. Well done!"

94 Punkte - Robert Parker's Wine Advocate

"With fruit from the village of Serralunga d'Alba, the Pio Cesare 2017 Barolo Ornato exhibits a richer textural style and more concentrated fruit flavors compared to all the other Nebbiolo-based wines in this portfolio. Dark cassis and blackberry segue to black licorice and tarry smoke. Those signature hints of rusty nail, earth and candied orange peel that are so specific to this village are also quite evident. The wine shows structure and depth that will help it withstand extra cellar aging." - Monica Larner

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Wenn man in die Liste der Winzer schaut, die im 19. Jahrhundert an das Piemont und vor allem an das Potential von Barolo und Barbaresco, Nebbiolo und Barbera geglaubt haben, dann findet man Pio Cesare unter den ersten. 1881 hat er das Weingut in der Altstadt von Alba gegründet, wo das weltberühmte Haus bis heute seinen Sitz hat. Heute wird das 75 Hektar große Weingut, dessen Kellermauern noch auch römischer Zeit stammen, von Pio Cesares Ururenkelin Federica Boffa und seinem Neffen Cesare Benvenuto bereits in fünfter Generation geleitet, nachdem der charismatische Pio Boffa, der das Weingut vier Jahrzehnte weitsichtig geführt hat, im Jahr 2021 unerwartet verstarb. Die Weine werden auf der ganzen Welt geschätzt.

Allen voran natürlich die Einzellagen-Weine aus Barolo, Barbaresco und Barbera d’Alba. Doch das Haus hat noch viel mehr zu bieten und unterteilt die Weine in die Kategorien Lifestyle, Exzentrisch und Esoterisch. Die esoterischen Weine sind für Boffa der Vermouth und der Barolo Chinato, traditionsreiche Erzeugnisse, die man in dieser Klasse im Piemont kaum noch findet. Exzentrisch sind so seltene Weine wie der 'Il Nebbio', ein gemischter Satz aus Nebbiolo und Pinot noir sowie ein reinsortiger Wein aus der seltenen Traube Gringolino. Pio Cesare hat ein breites Portfolio, das ohne Kompromisse in voller Bandbreite beeindruckende Qualität liefert.

Mehr lesen
Google Map of Pio Cesare Vigne di Proprietà

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Nebbiolo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Piemont
  • Produzent:
    Pio Cesare
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Wild, Trüffel
  • Reifepotenzial:
    bis 2049
  • Ausbau:
    Barrique und großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Komplex, Kraftvoll, Elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17757
  • Erzeugeradresse:
    Pio Cesare Vigne di Proprietà
    Via Cesare Balbo, 6
    12051 Alba
    Italy
Rotwein, wein aus Italien

Das könnte Ihnen auch gefallen