Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Barbaresco 'Bugia' 2018
  • best_buy_at
  • promotion_25p_at

Barbaresco 'Bugia' 2018

Pietro di Campo

Nebbiolo

19,95 € UVP
14,95 €*
0,75l · 19,93 €/l
 
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 7,90 €.

Großer Name für ganz kleines Geld! Der Barbaresco 'Bugia' präsentiert sich als klassischer Nebbiolo mit kräftig-würzigen Aromen im authentisch Piemonteser Stil und ist doch zum Bestpreis zu haben.

Pietro di Campo Barbaresco 'Bugia' 2018
Barbaresco 'Bugia' 2018
Pietro di Campo
19,95 € UVP
14,95 €*
0,75l · 19,93 €/l
Wein aus Piemont, Italien
Piemont Pietro di Campo

Awards

Wine in Black-Bewertung: 91 P

Auf dem Weingut Pietro di Campo hat man sich ganz der Vinifizierung traditioneller Piemonteser Weine verschrieben. Im Fokus steht dabei natürlich die ehrwürdige Rebsorte Nebbiolo. Geprägt von der Arbeit des versierten Teams, schafft man es hier, Klassiker von hoher Originalität und Qualität aus der Edelrebe zu erzeugen. Bei Pietro di Campo gedeiht sie auf kalkhaltigen Lehmböden in 200 bis 400 Meter Höhe, die warme Luft aus dem Tanaro-Tal sorgt dafür, dass die Trauben hier im Norden Italiens trotzdem perfekt und fruchtbetont ausreifen. Bestes Beispiel ist da der überaus gelungene Barbaresco 'Bugia', der als reinsortiger Nebbiolo die besten Seiten dieser Rebsorte zu Tage fördert.

Visueller Clou sind die Etiketten, auf denen man italienische Gesten findet, nach denen der Wein dann auch benannt ist. Bei 'Bugia' zieren gekreuzte Finger das Label, die im Italienischen für Lüge stehen - genau das heißt dann auch Bugia auf Deutsch übersetzt. Das ist natürlich humorvoll gemeint, der Barbaresco 'Bugia' ist eine genussvolle, absolut wahrhaftige Tatsache und ebenso in der italienischen Kultur verwurzelt wie die zahlreichen Gesten, die man täglich nutzt. Wie es Pietro di Campo gelingt, den Wein trotz aufwändig gestalteten Etiketts und 24-monatigen Ausbaus im großen Eichenfass zu diesem fairen Tarif auf die Flasche zu bringen, bleibt ihr wohlgehütetes Geheimnis.

Tasting Note

Brillant purpurrot im Glas, verführt der Barbaresco sogleich mit intensiven Aromen von reifen roten Beeren, Trüffel, Veilchen, Rosen, Waldboden und Steinpilzen, während der Wein am Gaumen die typische, kernige Dichte eines Barbaresco zeigt, genial komplettiert mit tiefer Frucht, gut strukturierten Tanninen und herzhafter Würze, die bis in lange Finale nachhallt.

rotwein aromas, wein aus Italien

Passt zu

Ein Klasse-Nebbiolo, der perfekt zur traditionellen piemontesischen Küche mit Wild, Pilzen oder gereiftem Käse passt.

Wein passt Wild
Wein passt Pilze

Weingut

Es sind die drei großen Bs des Piemont, denen man sich bei Pietro di Campo widmet: Barbera, Barbaresco und Barolo. Ziel ist es, die Tradition des italienischen Weinbaus zu bewahren und gleichzeitig zu modernisieren. Quasi Weine, die eine Brücke schlagen sollen vom Gestern ins Heute. Für die Rebflächen gilt deswegen erst einmal: sie werden naturnah und nachhaltig im Piemont bewirtschaftet, um eine hohe Qualität in den Keller zu bringen. Das Vorgehen hier unterscheidet sich dann allerdings sehr von Wein zu Wein. Denn sie sollen alle einen ebenso traditionellen wie typischen Charakter entwickeln, der zugleich aber auch durch einen modernen Twist überzeugt. Für den Barbera 'Silenzio' bedeutet das vor allem, dass er beim Ausbau nicht in Holz ertränkt wird, um die Frische der Frucht zu bewahren. Die Nebbiolo-Trauben für den Barbaresco 'Bugia' sehen nach der Gärung indes etwas länger große Holzfässer, während der Barolo 'Scongiuro' in Barriques ausgebaut wird.

Besonders ausgeklügelt sind die Namen, die man bei Pietro di Campo für die Weine erdachte. Ausgangspunkt ist die Gestikulierfreude der Italiener. Diese greift man mit den Namen auf - und komplettiert sie mit lautmalerischen Bildern an der Seite des Etiketts. Beim Barbera 'Silenzio' ist es etwa der Zeigefinger vor dem Mund einer Frau, während beim Barolo 'Scongurio' eine Männerhand in Rockstar-Manier Teufelshörner nachahmt. Auf dem Etikett des Barbaresco 'Burgia' sind indes zwei gekreuzte Glücksfinger zu sehen.

Mehr lesen

Vinifikation

Der Pietro di Campo Barbaresco 'Bugio' ist ein hundertprozentiger Nebbiolo. Die Rebstöcke wachsen auf kalkhaltigen Lehmböden in der DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita) Barbaresco. Nach der sorgfältigen Handlese wurden die Beeren selektiert, anschließend ruhte der Wein 24 Monate zum Teil im Holzfass. Nach der schonenden Füllung auf die Flasche erfuhr der Wein eine weitere Zeit der Flaschenreife, bevor er auf den Markt kam.

Wein aus Piemont, Italien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Nebbiolo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Piemont
  • Produzent:
    Pietro di Campo
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Pilze
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Frisch, Fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16857
Rotwein, wein aus Italien

Das könnte Ihnen auch gefallen