Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Valpolicella Ripasso Classico Superiore 2016

Valpolicella Ripasso Classico Superiore 2016

Luciano Arduini

Corvina, Corvinone, Rondinella

ausverkauft

Einer der besten Amarone-Winzer Italiens, sorgfältige Arbeit in Keller und Weinberg und Tradition seit 1940 sorgen für großes Rotwein-Kino ... Das belohnt Luca Maroni mit exzellenten 97 Punkten und dem Ehrentitel 'Bester Ripasso Italiens'. Ein Grande Vino Rosso!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Luca Maroni 97 / 99 Punkte

"97 Punkte von Luca Maroni, bester Ripasso des Jahres, autochthone Rebsorten und das Know-how eines der Top-Weingüter des Valpolicella ... Das sind die Zutaten für diesen phantastischen Rosso." - Wine in Black

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Gibt man Luciano Arduini die Hand, dann sollte man konzentriert sein, der Mann weiß zuzupacken und steht mit beiden Beinen fest auf der Erde. Das spiegelt sich auch in seiner Arbeit wider: denn Luciano folgt dem Erbe seines Vaters, der das Terroir und heimische Rebsorten schon in den Fokus stellte, als über Italien ein Boom internationaler Varietäten schwappte. Und da sein Sohn Andrea schon in den Startlöchern steht, ist die Authentizität und Regionalität der Weine langfristig gesichert.

Und so entstehen hier Jahr für Jahr norditalienische Klassiker wie der wunderbare Valpolicella Ripasso Classico Superiore, der wie ein Leuchtturm in den dunklen Wellen des Ripasso-Meeres strahlt, eben weil durch sorgfältige Arbeit im Weinberg eine ungeahnte Frische und Eleganz zum Vorschein treten. Da wundert es nicht, dass die 2016er-Edition zu ihren glänzenden 97 Punkten von Luca Maroni auch noch den Ehrentitel 'Bester Ripasso Italiens' beim italienischen Kritiker-Urgestein einfuhr!

Tasting Note

Und schon die brillante kirschrote Farbe lädt zum ersten neugierigen Schluck ein. Wunderbar vielgestaltig das Bouquet: Herzhafte Frucht von saftigen Kirschen und reifen Brombeeren, dazu dunkle Pflaume, frische Feige und ein ganz leichter Kräutergout, der von einem sanften Oberton verführerischen Veilchen-Duftes begleitet wird. Am Gaumen ungewohnt frisch, elegant, fast burgunderhaft, mit toller Textur und enorm fokussierter Fruchtdichte, die mit einem Touch mineralischer Frische in der Balance gehalten wird. Erst im Nachhall zeigt dieser Valpolicella Ripasso Superiore dann seine Muskeln und ein sicheres Reifepotenzial von 5-7 Jahren.

Passt zu

Das ist Italien pur und macht jede Pasta zum Hochgenuss, passt aber auch vorzüglich zu kräftigen Wildgerichten, sei es vom Hirsch, Reh oder Wildschwein!

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker's Wine Advocate

"The Arduini family has taken great care to safeguard the traditions of Valpolicella. The estate has seven hectares of vine, some of which are planted with the characteristic pergoletta veronese (overhead) training system commonly used in the steep terrains of northern Italy." - Monica Larner

Weingut

Das Weingut Luciano Arduini ist in San Pietro In Cariano ansässig, unweit des Gardasees und nur gut 13 km nordwestlich von Verona entfernt. Bereits 1940 von Gabriele Arduini gegründet, gehört das Haus zu den ältesten der Region. In den 1970er Jahren kamen dann noch weitere Weingärten in Corrubbio und Castelrotto dazu, doch es sollte bis zum Jahr 2002 dauern, bis der Enkelsohn und heutige Besitzer Luciano Arduini von grundauf modernisierte und damit eine neue Ära des Weinguts Luciano Arduini startete. Heute hilft bereits sein Sohn Andrea mit im Weinberg, die Familientradition geht also ungebrochen weiter, um das nur 7 ha große Gut zu erhalten. Der Rebsortenspiegel ist typisch für ein Veroneser Weingut und umfasst Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara und Oseleta bei den roten Varietäten und Garganega und Trebbiano bei den weißen. Der Schwerpunkt bei Luciano Arduini liegt definitiv auf dem Valpolicella, den es in allen Versionen gibt (Amarone della Valpolicella, Recioto della Valpolicella, Valpolicella Classico Superiore Ripasso, Valpolicella Classico Fontana del Fongo), dazu erzeugt das Weingut einen Bianco, einen Passito und einen Grappa. Wie gut hier gearbeitet wird, weiß auch Monica Larner von Robert Parker's Wine Advocate die schreibt: "Luciano Arduini and his son Andrea run a vibrant boutique winery located between the stone terraced hills of Corrubbio and Castelrotto."

Google Map of Società Agricola Luciano Arduini

Vinifikation

Luciano Arduini Valpolicella Ripasso Classico Superiore 2016 ist aus 60 % Corvina, 20 % Corvinone und 20 % Rondinella vinifiziert. Nach sorgfältiger Handlese in den ersten zehn Tagen im Oktober wurden die Trauben entrappt, sanft gepresst und einer ersten Maischegärung unterzogen, die rund 15 Tage bei wiederholter Bâtonnage dauerte. Anschließend wurde die Ripasso-Technik verwendet, bei der zwischen Februar und März etwa 10 Tage lang auf intakten Amarone-Traubenschalen die Gärung stattfand. Nach dem Abzug reifte der Wein dann 12 Monate in großen Eichenholzfässern.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Corvina, Corvinone, Rondinella
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Venetien
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Kraftvoll, Opulent
  • Passt zu:
    Pizza & Pasta, Wild & Pilzgerichten
  • Weingut:
    Luciano Arduini
  • Artikelnummer:
    13815
  • Erzeugeradresse:
    Società Agricola Luciano Arduini
    37029 San Pietro In Cariano
    Italy