clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Heideboden' Burgenland 2015

    'Heideboden' Burgenland 2015

    Hannes Reeh

    grapes-default-small Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt, Sankt Laurent

    ausverkauft

    Eine spannende Cuvée aus Zweigelt, St Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot, die mit Würze und Kraft überzeugt. Dafür erhielt sie 91 Punkte im Falstaff!

    Awards

    points_91
    Falstaff

    "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze unterlegt dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Röstaromen, etwas Kardamom. Saftig, frische Säurestruktur, balancierte Tannine, engmaschig und elegant, Herzkirschen im Abgang, Orangenzesten im Nachhall, mineralisch im Rückgeschmack, individueller Speisenbegleiter." - Peter Moser

    Wine in Black-Bewertung 92 P

    Ein Wein, dessen Name Programm ist! Der Begriff 'Heideboden' hat sich im Burgenland, im Bereich zwischen Neusiedlersee und ungarischer Grenze mittlerweile fest etabliert. Er ist eigentlich die Bezeichnung für eine Großlage, die sich über das Gebiet erstreckt, jedoch verwenden ihn dort viele Winzer, um ihre ausdrucksstarken Cuvées zu benennen. Und schließlich stammen diese Weine von einem kargen und extrem trockenen Heideboden, was ihnen viel Würze und Kraft mit auf dem Weg gibt. Ein besonders lohnenswertes Exemplar ist der rote 'Heideboden' des Charakterwinzers Hannes Reeh, der im österreichischen Falstaff-Magazin dafür verdiente 91 Punkte erhielt!

    Im Glas zeigt sich der Wein in dunklem Rubinrot mit violettem Rand. Der Duft eröffnet mit einem ganzen Bouquet reifer Waldbeeren, eingelegter Sauerkirschen und etwas Zwetschgenkompott. Dazu gesellen sich ätherische Noten von Nelke, Wacholder und Rosmarin, sowie eine klare von dezenten Röstaromen getragene Holzwürze. Am Gaumen zeigt der Wein eine feste und doch samtige Tanninstruktur, die von einer äußerst milden Weinsäure begleitet wird. Die Aromatik gewinnt hier nochmals an Komplexität und zaubert noch Vanille-, Kokos-, und Nugatnoten hervor, die den langen Abgang gekonnt umspielen.

    Ein kraftvoller aber auch komplexer Wein, der sich hervorragend zu einem deftigen Hirschgulasch mit Steinpilzen macht!

    Internationale Pressestimmen

    91 Punkte Falstaff

    "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze unterlegt dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Röstaromen, etwas Kardamom. Saftig, frische Säurestruktur, balancierte Tannine, engmaschig und elegant, Herzkirschen im Abgang, Orangenzesten im Nachhall, mineralisch im Rückgeschmack, individueller Speisenbegleiter." - Peter Moser

    Weingut

    Das Weingut Hannes Reeh befindet sich in Andau rund 65 Kilometer südöstlich von Wien unmittelbar im Dreiländereck Österreich, Slowakei und Ungarn. Hier im burgenländischen Seewinkel kultivierte Hannes Reeh, der den Familienbetrieb 2007 übernahm, anfangs 8 Hektar Weinberge, die mittlerweile auf 30 Hektar eigene Flächen anwuchsen. Insgesamt verarbeitet er heute Trauben, die von 75 Hektar Weinbergsflächen stammen. Hannes Reeh sieht sich als unkonventionellen und entspannten Typ und möchte mit seinen Weinen dieses Lebensgefühl in die Welt tragen. Seine Herangehensweise bleibt in den Traditionen des Burgenlandes verwurzelt. Doch scheut er sich nicht Einflüsse aus der Neuen Welt aufzunehmen, um seinen persönlichen Weinstil zu schaffen.

    Die Gegend um Andau gilt mit 2400 Sonnenstunden als der sonnenreichste Ort Österreichs, was ebenfalls für große Trockenheit sorgt. Die Reben stehen hier auf Kies- und Schotterböden. Davon profitieren nicht nur die roten Rebsorten Zweigelt, St. Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot, sondern auch die weißen Sorten Chardonnay, Weißburgunder und Sauvignon Blanc.

    Google Map of Weingut Hannes Reeh

    Vinifikation

    Hannes Reeh 'Heideboden' Burgenland 2015 ist eine Cuvée aus 60% Zweigelt, 20 % St. Laurent, 10 % Cabernet Sauvignon und 10 % Merlot. Der Wein wird im Edelstahltank fermentiert und anschließend in 50 % gebrauchten Barriques und 50 % neuen Barriques ausgebaut.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Rebsorte(n):
      Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt, Sankt Laurent
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Burgenland
    • Trinktemperatur:
      16-18 °C
    • Alkoholgehalt:
      13,5 %
    • Reifepotenzial:
      bis 2022
    • Ausbau:
      Edelstahltank, Holzfass
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      Kraftvoll, Frisch
    • Passt zu:
      Wild, mildem Käse
    • Weingut:
      Hannes Reeh
    • Artikelnummer:
      12878
    • Erzeugeradresse:
      Weingut Hannes Reeh
      Augasse 11
      7163 Andau, Burgenland
      Austria

    Weitere Empfehlungen