clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

'Le Rouvre' Crozes-Hermitage 2014

Domaine Yann Chave

grapes-default-small Syrah

Einer der besten Rotweine der Appellation Crozes-Hermitage – nichts weniger ist der Yann Chave 'Le Rouvre! Ein großer Bio-Wein mit Charakter und Terroir - 92 Punkte bei Vinous!

ausverkauft

Awards

92
100
Antonio Galloni - Vinous
92/100 Punkte

„Inky ruby. Powerful, mineral-accented black and blue fruit and floral pastille scents are energized by an accent of peppery spices. Fleshy, juicy and gently sweet, offering intense boysenberry and blueberry flavors that tighten up slowly with aeration. Densely packed yet lively, finishing with excellent clarity, spicy thrust and supple framing tannins.“ - Josh Raynolds

Wine in Black Bewertung: 93 P

Er gehört zu jener neuen, mutigen und tatkräftigen Generation Weinmachern, die sich mit Haut und Haar dem Vinifizieren von kompromisslosen Terroir-Weinen verschrieben hat: Yann Chave! Was er aus den uralten Rebstöcken seines familiären Weinguts herausholt - und das auch noch biozertifiziert - das ist bahnbrechend und gehört zum Besten, was die gesamte Appellation Crozes-Hermitage zu bieten hat! Jeder seiner Weine ist der individuelle Ausdruck unterschiedlicher Bodenformationen und zeigt eindrucksvoll, wie an der nördlichen Rhône die Rebsorte Syrah ihren völlig eigenständigen Charakter aufweist.

Sein Einzellagen Crozes-Hermitage Le Rouvre - aus über 50 Jahre alten Reben - ist im Jahrgang 2014 besonders gut gelungen. Sattes Rubinrot mit violettem Saum. Das fordernde Bouquet duftet vielgestaltig und konzentriert nach schwarzen und roten Beeren, reifen Kirschen, Süßholz, Unterholz, frischem, schwarzem Pfeffer und mineralischen Aspekten wie Graphit und Jod, bevor ein feiner floraler Touch für unerwartete Leichtigkeit sorgt. Auch am Gaumen zieht der Wein regelrecht eine Show ab, besonders das Ping-Pong-Spiel zwischen feuriger Syrah-Würze, mit großer Fruchtdichte und unterkühlter Mineralität macht ihn zum Weinerlebnis. Im Nachhall, wie bei fast allen Yann Chave-Weinen, zeigt sich ein Riesen-Potenzial. Auch dieser Syrah wird sich mindestens eine Dekade entwickeln.

Ein Crozes-Hermitage, der einmal mehr höchst individueller Ausdruck seines Erzeugers ist.

Internationale Pressestimmen

92 Punkte Vinous

„Inky ruby. Powerful, mineral-accented black and blue fruit and floral pastille scents are energized by an accent of peppery spices. Fleshy, juicy and gently sweet, offering intense boysenberry and blueberry flavors that tighten up slowly with aeration. Densely packed yet lively, finishing with excellent clarity, spicy thrust and supple framing tannins.“ - Josh Raynolds

Robert Parker's Wine Advocate über Domaine Yann Chave

„One of the three Chaves making outstanding wines in the northern Rhone, Yann Chave’s cellars are on the outskirts of Tain l’Hermitage, next to the entrance to the famed Autoroute du Soleil.“ - Robert Parker

La Revue du Vin de France übers Weingut

„Pour faire plaisir à ses parents qui ne voulaient surtout pas qu’il devienne paysan, Yann Chave a fait de longues études d’économie et de gestion. Passé par Paris et les cabinets d’audit, l’inspection bancaire lui a ouvert les yeux : « J’ai compris loin de chez moi que mes deux passions ont toujours été le rugby et les vins, et c’est ici que ça se passait. » Il a arrêté la production fruitière et a certifié en bio son domaine depuis 2008. Les vins ont gagné en personnalité, en intensité, privilégiant l’expression naturelle du fruit et du terroir, tant en rouge qu’en blanc. Les progrès sont nets ces dernières années, les rouges se situent aujourd’hui à un bon niveau, notamment le Rouvre, sélection de vieilles syrahs sur le secteur des Chassis. Les élevages sont marqués par les chauffes fortes bordelaises du tonnelier Seguin-Moreau, qu’il assume en citant Marcel Guigal : « Un vin, c’est comme les enfants : ça doit être bien élevé.“

** (2/5 Sterne) Bettane & Desseauve fürs Weingut

„Une production sérieuse et recommandable. Yann Chave est depuis peu labellisé en agriculture biologique, même s'il n'en fait pas un argument commercial sur ses étiquettes, et les derniers millésimes ont donné des vins au caractère plus net et naturel. Ce producteur qu'il ne faut pas évidemment confondre avec son illustre homonyme doit encore, pour égaler les plus grands, rechercher plus de pureté dans le fruité et affiner encore ses élevages.“

92 Punte Robert Parker's Wine Advocate für den Jahrgang 2013

„Chave’s 2013 Crozes Hermitage le Rouvre is a gorgeous wine that has uncommon depth and richness in its black currants, licorice, charcoal and chocolate-laced bouquet. Medium to full-bodied, concentrated, textured and with firm underlying tannin, it will benefit from a year or two in the cellar to let the tannin integrate, and drink nicely through 2023.“ - Jeb Dunnuck

Google Map of Yann Chave

Weingut

Die Domaine Yann Chave ist in Mercurol, im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, ansässig, rund 60 km nordöstlich von Montélimar gelegen und nur 4 km vom berühmten Tain-l'Hermitage entfernt. Hier erwarben Nicole und Bernard Chave 1969 eine kleine Immobilie die aus 4 ha bestand, davon 1 ha mit Reben der Appellation Crozes Hermitage bepflanzt. Der Rest waren Obstgärten mit Kirschen, Aprikosen, Birnen und Äpfel. Über die Jahre wuchs das Anwesen auf heute rund 20 ha an, überwiegend mit Syrah bepflanzt, dazu eine kleine Parzelle weiße Rebsorten mit Roussanne und Marsanne. Der Aufstieg zu einem der besten Weingüter der Region ist auf das Jahr 1996 datiert, als der Sohn Yann die Regie des Weinguts übernahm. Mit Feuereifer macht er sich an die Arbeit, restrukturiert die Weinberge, baut ein nigelnagelneues Weingut plus technisch modernen Keller und beginnt ausschließlich im High-End-Qualitäts-Bereich zu arbeiten. Mittlerweile hat sich die Domaine in der Beletage der besten Weingüter der nördlichen Rhône etabliert und erzeugt drei Rotweine und einen Weißwein. Jeb Dunnuck von Robert Parker's Wine Advocate schreibt: „I continue to love these wines from Yann Chave. They're all loaded with character and are highly recommended.“

Vinifikation

Domaine Yann Chave Le Rouvre Crozes-Hermitage 2014 wurde aus 100 % Syrah vinifiziert, vom sogenannten Chassis-Terroir, das von großen Kieselsteinen geprägt ist. Nach der Handlese wurden die Trauben sorgfältig selektioniert und entrappt, es wurde nur der Saft der Trauben verarbeitet, der ohne Pressung ablief, die Maischestandzeit belief sich auf 21 Tage, wonach ein mehrmonatiger Ausbau in 600 l-Demi-Muids-Fässern erfolgte, einige davon ein Jahr, einige davon zwei Jahre alt. Der Wein ist biozertifiziert (Fr-Bio-01).

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Passt zu:
    Rind
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Barrique, großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Weingut:
    Domaine Yann Chave
  • Wein-Stil:
    Fruchtig, Komplex
  • Artikelnummer:
    11317
  • Erzeugeradresse:
    Yann Chave
    26600 Mercurol
    France