Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Trio 'Parker's Treasures' 2019
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Robert Parker's Wine Advocate - 94

Trio 'Parker's Treasures' 2019

César Márquez

Mencía, Bastarda Negro, Alicante Bouschet

104,85 € UVP
89,95 €*
2,25l · 39,98 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 3-6 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 7,90 €.

Spaniens Pinot Noir heißt Mencía leuchtet beim gefeierten Newcomer César Márquez Pérez strahlend hell. Entdecken Sie atemberaubende Einzellagen-Tintos von 100-jährigen Reben im limitierten Trio. Gekürt mit 2x 95 und 1x 94 Parker-Punkten!

César Márquez Trio 'Parker's Treasures' 2019
Trio 'Parker's Treasures' 2019
César Márquez
104,85 € UVP
89,95 €*
2,25l · 39,98 €/l
Inspiration César Márquez

Awards

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Sie gehört derzeit zu den angesagtesten Weinregionen Spaniens: das kühle, atlantisch geprägte Bierzo im Nordwesten des Landes. Hier entstehen auf Höhenlagen Weine, die mit Frucht und Finesse begeistern. Allen voran aus dem roten Rebsorten-Shootingstar Mencía, dessen filigrane Gewächse international für Begeisterungsstürme sorgen. Etwa die grandiosen Einzellagen-Weine vom jungen Winzertalent César Márquez Pérez, Neffe des legendären Raúl Pérez und unermüdlich vom gleichen Qualitätsstreben getrieben wie sein Onkel. Dafür hat César die Höhenlagen nach den besten Parzellen und Rebstöcken durchkämmt. Belohnt wurde seine akribische Suche mit dem Fund von raren Methusalem-Reben. Sprich über 100 Jahre alte Mencía-Rebstöcke, die nur noch geringen, aber dafür umso intensiveren Ertrag ausbilden. So entwickelt Mencía hier ihre volle Aromatik, mit eleganter Frucht, Kräuterwürze und Komplexität. Genau ihr bietet César in seinen sorgsam vinifizierten Weinen die große Bühne.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die aufregende rote Rebsorten in äußerst verschiedenen Terroir-Facetten zu entdecken! Während die Trauben für 'El Rapolao' von Lehmböden stammen, kommt 'Pico Ferreira' von Schieferböden und 'Sufreiral' von Kalkböden, die in Bierzo extrem selten sind. Selten ist ein gutes Stichwort, denn alle drei Gewächse gibt es nur in absoluter Kleinstauflagen. Lediglich 1.200 Flaschen existieren jeweils von den ersten beiden, vom 'Sufreiral' sind es sogar nur 700 Flaschen. Sichern Sie sich Spaniens Pinot Noir vom Newcomer-Geheimtipp César Márquez im limitierten Trio, das mit 1x 94 und 2x 95 Parker-Punkten bestens bewertet ist!

Die Weine

César Márquez 'Sufreiral' Bierzo 2019

95 Punkte - Robert Parker's Wine Advocate

"The 2019 Sufreiral comes from one of the few plots on limestone soils in Bierzo. In this 2019 vintage, it carries the new Vino de Paraje official category from the Bierzo appellation of origin, and it will probably be a Vino de Viña Clasificada, the single-vineyard category that requires traceability and a track record of at least five years. This is from the other side of the Pico Ferreira slope and was made with 25% full clusters and a long maceration in a single 600-liter oak barrel, where the wine matured for 10 months. It has a slightly riper nose than the 2020 I tasted next to it, but it's a small difference. The wine kept 12.75% alcohol and is medium-bodied with very fine, chalky tannins. 700 bottles were filled in December 2020" - Luis Gutiérrez

Cesar Marquez 'Pico Ferreira' Bierzo 2019

94 Punkte - Robert Parker's Wine Advocate

"The single-vineyard bottling 2019 Pico Ferreira shows the new Vino de Paraje category that will be Vino de Viña Clasificada, the single-vineyard category that needs a track record of at least five years. From an ancient plot on slate soils at close to 700 meters in altitude in Corullón (Toral de los Vados), this is a wine that he has fine-tuned to remove the rusticity from previous years and excelled at it (especially in 2020!). He included the white grapes from the field blend, harvested a little earlier, with 30% full clusters and aging in 500- and 600-lite oak barrels. 1,200 bottles were filled in December 2020." - Luis Gutiérrez

César Márquez 'El Rapolao' Bierzo 2019

95 Punkte - Robert Parker's Wine Advocate

"The 2019 El Rapolao is now a Vino de Paraje like the Pico Ferreira and Sufreiral from this vintage. It was produced with the grapes from a slow-ripening plot in the cru, the last to be harvested from the west-facing and slightly north-looking vineyard, but the wine retains a lot of freshness. It's always a little reductive, has moderate alcohol (all of the reds from 2019 and 2020 are below 13.5% alcohol) and is nicely textured with very fine tannins. It matured in 500- and 600-liter oak barrels (he introduced used 600-liter barrels in 2019, and in 2021 or 2022 he'll use 1,200-liter oak foudres), all well-seasoned and at least fourth use. It's floral and open, expressive and balanced. 1,200 bottles produced." - Luis Gutiérrez

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"The personal project of César Márquez Pérez will have some more new labels in 2021, but for now (through the 2020 vintage) it's the same wines, just learning about the vineyards. The project has grown, up to 30,000 bottles in 2019 and to 35,000 bottles in 2020, which is the size he wants to stay with as it's what he can do without having to leave the family winery Castro Ventosa, where he's the winemaker." - Luis Gutiérrez

Weingut

Wein fließt quasi durch seine Adern: César Márquez ist Teil der berühmten Pérez-Familie. Ihr gehört eines der renommiertesten Weingüter im Herzen der spanischen Weinregion Bierzo. Castro Ventosa, klug geführt von Césars Mutter María Isabel, Onkel José Daniel und seinem Onkel Raúl Pérez. Wie sein berühmter Verwandter Raúl, den Weinexperte José Peñín jüngst als "Picasso des spanischen Weins" lobte, setzt César alles daran, die Region Bierzo wieder ganz groß zu machen. Mit exzellent vinifizierten Gewächsen, die die Terroir-Vielfalt im Glas eindrucksvoll widerspiegeln. Das macht er natürlich als Winzer bei der Familien-Bodega. Aber auch mit seinem eigenen Projekt, für das er die besten Parzellen im Bierzo durchforstet und von dort sorgfältig ausgewählte Trauben zukauft. Immerhin kennt er die Gegend wie seine Westentasche. Er weiß, wo er in Bierzo die raren kalkhaltigen Böden findet, welche Reben ihre Wurzeln in Schieferböden oder rote, eisenhaltige Tonböden krallen. Und hat einen guten Draht zu Winzern, die hochgelegene Parzellen und 100-jährige Reben besitzen.

Im Fokus steht dabei die Parade-Sorte des Bierzo, die rote Mencía. Hinzu kommen kleine Mengen an Bastarda Negra, Alicante Bouschet sowie die weiße Godello. Nach sieben Jahren als Winzer auf Castro Ventosa war es endlich soweit. 2017 brachte der studierte Önologe seinen ersten eigenen Jahrgang heraus. Das Ergebnis sind überaus eigenständige, elegante Weine mit burgunderhaftem Charakter, die die Fachpresse begeistern. "A new name to watch in Bierzo", ruft etwa der Spanien-Experte Luis Gutiérrez von Robert Parker’s Wine Advocate aus. Besonders seine Einzellagen-Gewächse wie 'El Rapolao', 'El Sufreiral', 'La Salvación' und 'Pico Ferreira' rufen Begeisterungsstürme hervor.

Google Map of BODEGAS Y VIÑEDOS CASTROVENTOSA S.L.

Vinifikation

César Márquez 'Sufreiral' Bierzo 2019 wird aus 85 % Mencía, 10 % Alicante Bouschet und 5 % anderen Rebsorten vinifiziert. Die Reben haben ein Alter von über 100 Jahren und wurzeln auf 620 Metern Höhe in hier seltenen Kalkböden. Sämtliche Trauben stammen von der gleichnamigen Einzellage 'Sufreiral' in Toral de los Vados, aus einer nach Südwesten ausgerichteten Parzelle, die nur 0,2 Hektar groß ist. Nach der Handlese wurden die Beeren (25 % ganze Trauben) mit einheimischen Hefen vergoren, anschließend wurde der Wein für 10 Monate in einem 600-Liter-Fass ausgebaut (Fünftbelegung), bevor er unfiltriert auf die Flasche kam. Es wurden lediglich 700 Flaschen abgefüllt.

César Márquez 'Pico Ferreira' Bierzo 2019 wird aus 85 % Mencía, 10 % Alicante Bouschet und 5 % anderen Rebsorten vinifiziert. Die Reben haben ein Alter von über 100 Jahren und wurzeln auf 700 Metern Höhe in schieferhaltigen Böden. Sämtliche Trauben stammen von der gleichnamigen Einzellage 'Pico Feirreira' in Corullon, aus einer nach Nordosten ausgerichteten Parzelle, die nur 0,2 Hektar groß ist. Nach der Handlese wurden die Beeren (30 % ganze Trauben) mit einheimischen Hefen vergoren, anschließend wurde der Wein für 12 Monate in 500- und 600-Liter-Fässern ausgebaut (Fünftbelegung), bevor er unfiltriert auf die Flasche kam. Es wurden lediglich 1.200 Flaschen abgefüllt.

César Márquez' 'El Rapolao' Bierzo 2019 wird aus 85 % Mencía, 10 % Alicante Bouschet und 5 % anderen Rebsorten vinifiziert. Die Reben haben ein Alter von 80 bis 100 Jahre und wurzeln auf 540 m Höhe in Lehmböden. Sämtliche Trauben stammen von der gleichnamigen Einzellage 'El Rapolao' in Valtuille, aus einer kühlen, nach Westen ausgerichteten Parzelle, die nur 0,2 Hektar groß ist. Nach der Handlese wurden die die Beeren (35 % ganze Trauben) mit einheimischen Hefen vergoren, anschließend wurde der Wein für 12 Monate in französischer Eiche ausgebaut (500 und 600 Liter, Viertbelegung), bevor er unfiltriert auf die Flasche kam. Es wurden lediglich 1.200 Flaschen abgefüllt.

Fact Sheets:

César Márquez 'Sufreiral' Bierzo 2019
César Márquez 'Sufreiral' Bierzo 2019
Spanien • Bierzo

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Mencía, Bastarda Negro, Alicante Bouschet
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bierzo
  • Produzent:
    César Márquez
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Schmorbraten, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2029
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Elegant, Komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16172
  • Erzeugeradresse:
    BODEGAS Y VIÑEDOS CASTROVENTOSA S.L.
    Finca El Barredo S/N
    24530 Valtuille de Abajo, León,
    Spain
  • Importeuradresse:
    WIK Wein - Import-Kreis GmbH
    Sachsenring 38
    50677 Köln
    Germany
César Márquez 'Pico Ferreira' Bierzo 2019
César Márquez 'Pico Ferreira' Bierzo 2019
Spanien • Bierzo

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Mencía, Bastarda Negro, Alicante Bouschet
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bierzo
  • Produzent:
    César Márquez
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Schmorbraten, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Elegant, Komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16176
  • Erzeugeradresse:
    BODEGAS Y VIÑEDOS CASTROVENTOSA S.L.
    Finca El Barredo S/N
    24530 Valtuille de Abajo, León,
    Spain
  • Importeuradresse:
    WIK Wein - Import-Kreis GmbH
    Sachsenring 38
    50677 Köln
    Germany
César Márquez 'El Rapolao' Bierzo 2019
César Márquez 'El Rapolao' Bierzo 2019
Spanien • Bierzo

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Mencía
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bierzo
  • Produzent:
    César Márquez
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Schmorbraten, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2027
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Elegant, Komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16174
  • Erzeugeradresse:
    Raúl Pérez
    c/ Promadelo, s/n
    24530 Valtuille de Abajo (León)
    Spain
  • Importeuradresse:
    WIK Wein - Import-Kreis GmbH
    Sachsenring 38
    50677 Köln
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen