clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Antinori 'Solaia' Toscana 2009

Antinori

grapes-default-small Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Sangiovese

Solaia hat einen sagenhaften Lauf und zeigt sich mit dem spektakulären 2009er wieder ganz groß! 97 Veronelli-Punkte und 96+ Parker Punkte sprechen eine deutliche Sprache. Kaufen und wegpacken!

ausverkauft

Awards

97
100
I Vini di Veronelli
97/100 Punkte

"Originari di Calenzano, gli Antiori si trasferiono a Firenze agli inizo del Duecento, dedicandosi al commercio della seta. Fu Giovanni di Pierro ad iscriversi nel 1385 all'Arte dei Vinattierim inaugurando una tradizione familiare giunta oggi alle ventiseisesima generazione." - Daniel Thomases

97
100
Wine Enthusiast
97/100 Punkte
Group

"Like its sunshine-inspired name suggests, Solaia is an opulent and generous achievement that represents the highest pedigree in Italian wine. The intensity is mind-blowing and the wine peels back slowly to reveal thick layers of blackberry, chocolate fudge, spice and general fruit decadence. The mouthfeel is super smooth yet powerful, delivered in the most elegant fashion." - Monica Larner

Wine in Black-Bewertung: 96 P

"Marchese Piero Antinori and his daughters inaugurated their monumental winery in Bargino. Angelo Gaja told me at the opening that Antinori’s new winery is the most revolutionary event in modern Italian wine. I agree. With a museum, restaurant and tasting area, it represents Italy’s most ambitious effort yet to make wine the ultimate destination.", schreibt Monica Larner, die jetzt für Robert Parker's Wine Advocate schreibt, über den neusten Coup von Antinori, der sich damit wohl endgültig unsterblich gemacht hat. Warum Antinori nun aber seit Jahrzehnten zusammen mit eben Angelo Gaja Italiens Weinszene anführt, hat eigentlich einen recht simplen Grund. Er macht einfach grandiose Weine wie den spektakulären Solaia 2009!

Und der kann geradezu eine Phalanx an exzellenten Bewertungen vorweisen und das durchgängig! Von den überragenden 97 Punkte beim Veronelli und beim Wine Enthusiast, über die 96+ Parker Punkte und die 96 Punkte von James Suckling, bis zu den 2x 95 Punkten beim Wine Spectator und beim Falstaff! Bei soviel Gleichklang im Kanon wichtiger Kritiker bleibt nur eines festzuhalten: ein Weltklasse-Solaia!

Internationale Pressestimmen

96+ Punkte Robert Parker’s Wine Advocate

"The 2009 Solaia is one of the clear standouts of the vintage. Freshly cut flowers, raspberries, spices, mint and licorice burst from the glass as this fabulous, viscerally thrilling wine shows off its pure class. Today the oak is a bit prominent, but that won’t be an issue by the time the wine is ready to drink. In one of my blind tastings, the 2009 Solaia was flat-out great. There is no shortage of pedigree here. The 2009 has calmed down a little from its youth, when it was a much more exuberant wine, and has now begun to close down in bottle. Solaia is 75% Cabernet Sauvignon, 20% Sangiovese and 5% Cabernet Franc from a single parcel within the Antinori family’s Tignanello vineyard. Anticipated maturity: 2019-2029." - Antonia Galloni

96 Punkte James Suckling

"A Solaia with lots of currants, berries and milk chocolate yet reserved and focused. Full body, with refined tannins and an alluring finish. Needs at least two or three years to come together. Can't decide if I like this better than the superb 2008. Better in 2015."

95 Punkte Wine Spectator

"A pretty red, boasting floral, cherry, black currant, chocolate and spice aromas and flavors. The firm structure is assertive now, both acidity and tannins, but the sweet fruit and spice flavors persist and grace the long finish. Cabernet Sauvignon, Sangiovese and Cabernet Franc. Best from 2015 through 2030." - Bruce Sanderson

95 Punkte Falstaff

"Tiefdunkles, undurchdringliches Rubinviolett. Dichte und intensive Nase, duftet nach reifen, dunklen Johannisbeeren, Brombeeren und Schwarzbrotkruste, im Hintergrund etwas Lakritze. Sehr klar und präzise am Gaumen, öffnet sich mit vielen feinmaschigen, dicht angelegten Tanninen, baut sich satt auf, schönes Spiel, im Finale sehr langer Nachhall." - Othmar Kiem

Google Map of Antinori

Weingut

Das Gut Tenuta Tignanello liegt 30 km südlich von Florenz zwischen den Tälern der Flüsse Greve und Pesa und zwischen den Dörfern Montefiridolfi und Santa Maria a Macerata im Herzen des Chianti Classico. Es ist das Aushängeschild von Antinori und der Inbegriff der Philosophie dieses charismatischen Erzeugers: In Einklang von Tradition und Modernität Weinen zu erzeugen, die authentischer Ausdruck ihrer Herkunftsregion sind. Drei Weine werden hier erzeugt, neben dem Chianti Classico 'Marchese Antinori' sind das der 'Solaia' und der 'Tignanello', wohl zwei der wichtigsten Weine in der Geschichte der Toskana. Die Weinberge sind in kleine Parzellen aufgeteilt, zu denen zwei Juwelen gehören: die 57 Hektar des Tignanello-Weinbergs und die angrenzenden 20 Hektar des Solaia-Weinbergs. Die Böden des Weinguts sind pliozän, tendenziell mager und trocken und mit einem reichen Galestro- und Albereseskelett. Sie stellen eine Besonderheit dar und ermöglichen zusammen mit der speziellen Ausrichtung der Rebflächen in Höhe von 350m - 400m ü.d.M. die Vinifizierung von ausgeprägt charaktervollen und auffallend eleganten Weinen: während der Wachstumsphase profitieren die Trauben von warmen Tagen und frischen Nächten. Zum Rebsortenspiegel gehören neben Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Weiße Rebsorten wie Malvasia und Trebbiano, werden für den Vin Santo verwendet. Kleine Partien von Syrah und Merlot, wurden in den siebziger Jahren zu Versuchszwecken angepflanzt. Dass auf Antinoris Prestigeweingut auch im Keller alles nur vom Allerfeinsten ist, versteht sich natürlich von selbst, gleichwohl ist der Fasskeller für den Solaia - ein klassisches Kreuzgewölbe aus Stein, das zusammen mit dem ursprünglichen Bau der Villa im 16. Jahrhundert entstand - schon für sich eine Augenweide!

Vinifikation

Der Solaia 2009 ist eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon (75 %), Cabernet Franc (5 %) und Sangiovese (20 %). Die Trauben des Solaia-Weinbergs erreichten die vollständige Reife in den Monaten September und Oktober. Sonnige warme Tage mit starken Tag-Nacht-Temperaturunterschieden ermöglichten eine langsame Reife der Beeren. Die Lesen konzentrierten sich auf die ersten zwanzig Oktobertage. Die Trauben wurden behutsam entrappt und sorgfältig am Sortiertisch selektiert, alle nicht vollständig reifen Beeren wurden entfernt. Die Gärung und Mazeration fand in konischen Behältern statt. Nach der Trennung des Weins von den Schalen setzte die malolaktische Gärung in Barriques ein. Danach begann der Ausbauprozess von etwa 18 Monaten in Fässern aus französischer und ungarischer Eiche.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Sangiovese
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Toskana
  • Weingut:
    Antinori
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 %
  • Passt zu:
    Rind
  • Reifepotenzial:
    bis 2030
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Kraftvoll, Opulent
  • Artikelnummer:
    9426
  • Erzeugeradresse:
    Antinori
    50123 Firenze
    Italy