Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Valpolicella Superiore 2018
  • cult_winemaker_at

Valpolicella Superiore 2018

Allegrini

Corvina, Rondinella, Molinara

ausverkauft

Bella Italia! Dieser Valpolicella aus dem Hause Allegrini brilliert mit einem phantastischen Preis-Genuss-Verhältnis. Wie gemacht, um die Klassiker der italienischen Küche zu begleiten.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Wine in Black-Bewertung: 92 P

Eigentlich sind die Zutaten perfekt: Ein großer renommierter Name (das Familienweingut Allegrini ist seit 1858 im Veneto zuhause!), der D.O.C-Status seit 1968 und ein Bekanntheitsgrad, der wohl nur vom Chianti Classico übertroffen wird. Und doch haftete dem Valpolicella im malerischen Venetien lange Zeit das Image des harmlosen Pizzeria-Vinos an, den man als Weinfreak nicht wirklich ernst nehmen kann. Das hat sich nun zum Glück nachhaltig geändert, denn es gibt sie wieder, die guten Valpolicella! Im Windschatten des legendären großen Bruders, dem Amarone della Valpolicella, schaffen Traditionshäuser wie Allegrini Weine, die wie gemacht sind für authentischen Weingenuss jenseits des Merlot-Syrah-Cabernet-Mainstreams. Und die passen hervorragend zu Pizza, Pasta und Perlhuhn!

Tasting Note

Schon die brillant rubinroten Farbe des Allegrini Valpolicella Superiore 2018 lädt zum ersten großen Schluck ein. Das Bouquet dann ebenfalls wunderbar: Tolle Frucht von Kirschen und Waldbrombeeren, dazu ein Hauch Kräuter und darunter verführerische Veilchen-Note. Am Gaumen unglaublich seidig mit weichen Tanninen, einen guten Körper zeigend und mit einer enormen Fließgeschwindigkeit ausgestattet. Das Finale mit dem typischen Hauch Bittermandel, dabei sanft und lang anhaltend.

rotwein aromas, wein aus Italien

Passt zu

Hier werden Pizza und Pasta zum Hochgenuss. Auch gebratenes Perlhuhn und Pilzgerichte sind perfekte Begleiter.

Wein passt Pizza & Pasta
Wein passt Grillfleisch
Wein passt Pilze

Bewertungen und Pressestimmen

Weingut des Jahres im Gambero Rosso 2016

"Marilisa und Franco Allegrini haben es verstanden, den von ihrem Vater Giovanni gegründeten Betrieb zu einem Juwel italienischer Weinkunst zu machen und sich weit über die regionalen Grenzen hinweg zu entwickeln, aber gleichzeitig fest im heimatlichen Boden verwurzelt zu bleiben. Aus diesem Grunde wurde er zur Kellerei des Jahres gewählt."

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"The Allegrini family is one of the strongest pillars supporting the centuries-old winemaking traditions of the Valpolicella and the veritable renaissance those traditions are experiencing today. Until recently, winemaker Franco Allegrini was the driving force at the estate, but today his lovely sister Marilisa has become the face of the brand. Thanks to her tireless, globe-trotting promotional efforts, I’d definitely put Marilisa on a list of the top five ambassadors of Valpolicella." - Monica Larner

Wine Spectator über das Weingut

"The Allegrini family has been making wine for hundreds of years, and is among the best-known producers of Valpolicella."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Seit 1858 erzeugt die Familie Allegrini Wein in Fumane di Valpolicella, einem kleinen Dorf nördlich von Verona. Als eine der Ersten in diesem berühmten Weinbaugebiet wandte man sich hier dem rigorosen Qualitätsweinbau zu und entwickelte nicht nur den berühmten Amarone weiter, sondern baute in Anlehnung ans Burgund auch einzelne Lagen als 'Cru' aus. Daraus sind Weine wie 'Palazzo della Torre', 'La Grola' oder 'La Poja' entstanden, die bis heute ihrer Vorreiterrolle mehr als gerecht werden.

Mehr zum Weingut
Google Map of Allegrini

Vinifikation

Allegrini Valpolicella Superiore 2018 ist aus 65 % Corvina Veronese, 30 % Rondinella und 5 % Molinara vinifiziert und stammt von verschiedenen Weinbergen aus dem Valpolicella. Die Rebstöcke wachsen auf einer Höhe von 180 - 280 Metern ü.d.M. in südöstlicher Ausrichtung und werden im Pergolasystem erzogen. Die Trauben für den Valpolicella wurden Mitte September sorgfältig gelesen, anschließend 9 Tage lang temperaturkontrolliert im Edelstahl bei 25-31 °C fermentiert. Die Wein reifte für 12 Monate im Holzfass, je zur Hälfte in großen Slawonischen Fässern und im französischen Barrique.

Wein aus Venetien, Italien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Corvina, Rondinella, Molinara
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Venetien
  • Produzent:
    Allegrini
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Pizza & Pasta, Grillfleisch, Pilze
  • Reifepotenzial:
    bis 2023
  • Ausbau:
    Edelstahltank und Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Harmonisch, Fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Ton, Kreide, Kieselsteine
  • Artikelnummer:
    15783
  • Erzeugeradresse:
    Allegrini
    37022 Fumane
    Italy
Corvina, wein aus Italien