Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Pinot Blanc

Der Pinot Blanc (auch bekannt als Weissburgunder oder Pinot Bianco) ist eine Mutation vom Grauburgunder, der wiederum eine Mutation vom Spätburgunder ist. Die drei Rebsorten kann man erst recht spät auseinander halten und dann auch nur an der Farbe der Beeren. Einen erfahrenen Ampelografen benötigt man auch, um den Pinot Blanc, wie er in Frankreich genannt wird, von Chardonnay und Auxerrois unterscheiden zu können.

Mehr lesen
Pinot Blanc
Typ
Weißwein
(2)
Champagner
(1)
Perlwein
(1)
Land
Deutschland
(1)
Frankreich
(1)
Italien
(1)
Österreich
(1)
Region
Friaul-Julisch Venetien
(1)
Pfalz
(1)
Champagne
(1)
Südburgenland
(1)
Rebsorte
Top Ergebnisse
Merlot
(29)
Cabernet Sauvignon
(25)
Syrah
(25)
Tempranillo
(19)
Grenache
(18)
Von A bis Z
Aglianico
(1)
Alicante
(1)
Baga
(1)
Barbera
(1)
Blaufränkisch
(2)
Bobal
(2)
Bourboulenc
(1)
Cabernet Franc
(13)
Cabernet Sauvignon
(25)
Cannonau
(1)
Carignan
(1)
Cariñena
(5)
Carménère
(2)
Catarratto
(1)
Chardonnay
(15)
Chenin Blanc
(3)
Cinsault
(7)
Clairette
(1)
Colombard
(1)
Cortese
(1)
Corvina
(2)
Corvinone
(1)
Counoise
(1)
Frappato
(1)
Furmint
(1)
Gamay
(2)
Garnacha
(11)
Gewürztraminer
(1)
Glera
(2)
Graciano
(8)
Grauburgunder
(4)
Grenache
(18)
Grenache Blanc
(1)
Grüner Veltliner
(5)
Loureiro
(1)
Macabeo
(1)
Magliocco
(1)
Malbec
(5)
Malvasia
(1)
Marsanne
(2)
Mauzac
(1)
Mazuelo
(3)
Melon de Bourgogne
(2)
Merlot
(29)
Molinara
(1)
Monastrell
(1)
Montepulciano
(3)
Mourvèdre
(6)
Müller-Thurgau
(1)
Muscadelle
(1)
Muskateller
(2)
Nebbiolo
(3)
Nero d'Avola
(3)
Nero di Troia
(2)
Parellada
(1)
Petit Verdot
(6)
Petite Sirah
(3)
Pinot Bianco
(1)
Pinot Blanc
(1)
Pinot Grigio
(2)
Pinot Meunier
(6)
Pinot Noir
(10)
Primitivo
(5)
Refosco
(1)
Ribolla Gialla
(1)
Rieslaner
(1)
Riesling
(15)
Rolle
(2)
Rondinella
(2)
Roussanne
(1)
Sagrantino
(1)
Sangiovese
(13)
Sankt Laurent
(1)
Sauvignon Blanc
(15)
Scheurebe
(1)
Sémillon
(2)
Shiraz
(5)
Spätburgunder
(1)
Syrah
(25)
Tempranillo
(19)
Tibouren
(1)
Tinta Amarela
(1)
Tinta Barocca
(1)
Tinta Cão
(1)
Tinta de Toro
(3)
Tinta Roriz
(2)
Tinto Cão
(1)
Touriga Franca
(3)
Touriga Nacional
(4)
Trebbiano di Lugana
(2)
Verdejo
(1)
Verdicchio
(1)
Viognier
(3)
Viura
(2)
Weißburgunder
(2)
Welschriesling
(1)
Xarel-lo
(1)
Zibibbo
(1)
Zinfandel
(3)
Zweigelt
(1)
Stil
Frisch
(4)
Fruchtig
(3)
Komplex
(1)
Food Match
Antipasti & Tapas
(3)
Fisch
(2)
Meeresfrüchten
(1)
Geflügel
(1)
Weingut
Groszer Wein
(1)
Emil Bauer & Söhne
(1)
Champagne Demilly de Baere
(1)
Vigneti Le Monde
(1)
Preis
Bis 8€
(2)
8 bis 10€
(1)
20 bis 30€
(1)
Pinot Bianco
Pinot Blanc
Weißburgunder
Zurücksetzen
4 Produkte
  • gambero_rosso_3_catalog
Le Monde Pinot Bianco Friuli Grave 2016
Pinot Bianco Friuli Grave 2016
Vigneti Le Monde
Weißwein • Italien • Friaul-Julisch Venetien
Groszer Wein 'Gemischter Satz' 2017
'Gemischter Satz' 2017
Groszer Wein
Weißwein • Österreich • Südburgenland
  • guide_hachette_des_2_catalog
Champagne Demilly de Baere 'Cuvée Or' Brut
'Cuvée Or' Brut
Champagne Demilly de Baere
Champagner • Frankreich • Champagne
Emil Bauer 'All you need is love! And Sexy Frizz!'
'All you need is love! And Sexy Frizz!'
Emil Bauer & Söhne
Perlwein • Deutschland • Pfalz

Pinot Blanc

Der Pinot Blanc (auch bekannt als Weissburgunder, oder Pinot Bianco) ist eine Mutation vom Grauburgunder, der wiederum eine Mutation vom Spätburgunder ist. Die drei Rebsorten kann man erst recht spät auseinander halten und dann auch nur an der Farbe der Beeren. Einen erfahrenen Ampelografen benötigt man auch, um den Pinot Blanc, wie er in Frankreich genannt wird, von Chardonnay und Auxerrois unterscheiden zu können. Da die ampelografischen Merkmale der drei Reben sehr ähnlich sind, wurden sie früher im gemischten Satz angebaut. Als gentechnische Untersuchungen dann die Unterschiede feststellten, fingen die Winzer an, den Weißburgunder auch sortenrein anzubauen und auszubauen.

Länder

Weißer Burgunder erfreut sich in den letzten Jahren auch in Deutschland großer Beliebtheit. Seit 1995 hat sich der Bestand von Pinot Bianco, so seine italienische Bezeichnung, in Deutschland verdoppelt. Heute sind 4,4% der gesamten deutschen Rebflächen mit Weißburgunder bestockt. Weltweit stehen ca. 17.000 Hektar unter Pinot Blanc. Weitere Anbaugebiete findet der Weißburgunder in Frankreich, hier vor allem im Elsass, in Italien, in Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Tschechien, Chile, den USA, Südafrika und Slowenien.

Anbau

Um optimale Reifebedingungen vorzufinden, sollte Weißer Burgunder nicht auf kalkhaltige Böden gepflanzt werden. Pinot Bianco benötigt eine gute und vor allem gleichmäßige Wasserversorgung. Die Böden sollten zudem warm, kräftig und tiefgründig sein. Weißburgunder benötigt also warme, trockene, exponierte Lagen. Anfällig gegen Frost ist der Pinot Blanc eher nicht. Dafür ist er, sehr zur Freude der Winzer, anfällig für die Edelfäule Botrytis, was es ihnen ermöglicht, edelsüße Weine zu keltern. Wie bei allen Burgunder-Sorten muss auch der Weißburgunder regelmäßig entlaubt werden und der Winzer sollte auf eine Ertragsreduzierung achten. Weißer Burgunder neigt dazu, Geiztrauben zu entwickeln. Das sind unfruchtbare Seitentriebe, die im Sommer entwickelt werden. Sie sollten entfernt werden, da sie den anderen Trauben Nährstoffe und Wasser streitig machen.