Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Bordeaux Weingberge

Bordeaux-Wein ist die richtige Antwort - was war nochmal die Frage?

Bordeaux ist ein bisschen wie die Beatles. Man muss kein Fachmann der Szene sein, um mit dem Klang des Namens etwas anfangen zu können. Dabei wuchs die Strahlkraft von Bordeaux-Wein vor allem durch Bordeaux als blühende Handelsmetropole.

Erst als das Geschäft mit dem Rotwein Bordeaux schon auf die Landkarte gesetzt hatte, legte man die Sumpfgebiete im Norden der Stadt trocken. Und traf dabei mehr durch Zufall auf die heute so klangvollen Lagen in Margaux, Pauillac oder Saint-Estèphe.

Legendärer Bordeaux-Wein

Heute ist Bordeaux eine unumstrittene Legende in der Weinbranche. In keiner anderen Region der Weinwelt ist das Grundniveau, selbst für einfache Weine, höher. Vom knackig frischen Sauvignon Blanc bis zum Grand Cru für den Preis eines Kleinwagens: Bordeaux-Wein ist zu Stelle.

Was macht Bordeaux-Wein so besonders?

Machen wir‘s kurz: Bordeaux-Wein hatte es nicht immer einfach in der jüngeren Vergangenheit. Nach Jahrhunderten unangefochtener Residenz auf dem Thron der Weinwelt begann das Ansehen von Bordeaux im ausgehenden 20. Jahrhundert zu bröckeln.

Die weltbekannten Grand Cru aus Margaux oder Saint-Emilion gehörten zwar noch immer zur Crème de la Crème, doch zahlreiche unbekanntere Weingüter verloren den Anschluss an die Weinwelt. Erfolgreich hatte die Branche spießigen Ballast abgeworfen und da waren Etiketten mit Serifenschrift und ionischen Säulen auf einmal weniger gefragt als flippige Labels.

Klassische Anmut & frischer Schwung

DOCH - und das doch kann man gar nicht groß genug schreiben - die alte Dame hat sich rausgeputzt! Seit einigen Jahren geht es auch mit den Underdogs in Bordeaux von Médoc bis Margaux wieder bergauf. Die Université de Bordeaux spülte eine ganze Reihe junger, frisch-studierter, Kellermeister in die Châteaux.

Die waren sich zwar durchaus bewusst, wie in den 80ern schwerer Rotwein Bordeaux geprägt hat, erkannten aber, dass die Branche heute nach mehr Trinkigkeit, mehr Spaß und weniger Andächtigkeit verlangt. Und genau das macht Bordeaux so besonders! Weine von klassischem Anmut, gewappnet für die Moderne.

Die Zeiten von überteuertem, unpersönlichem Bordeaux-Wein sind auf jeden Fall vorbei! Oder anders gesagt: der König ist tot, es lebe der König.

Bordeaux Brücke Wein

Ist Bordeaux eine Rebsorte?

Kurze Antwort: Nein.

Lange Antwort: Vier Rebsorten, sind es mit denen Rotwein Bordeaux prägt: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot sind die drei wichtigsten. Petit Verdot ist die vierte Rebsorte im Bunde, wird aber nur vereinzelt angebaut.

Grob kann man Bordeaux-Wein in zwei Teile gliedern: Westlich des Flusses Gironde und östlich davon. Kosmopolitische Weinkenner sagen dazu gerne Left Bank und Right Bank. Zum Sogenannten Left Bank Bordeaux zählt vornehmlich das Médoc. Hier dominiert Cabernet Sauvignon, der die Rotweine würzig und pikant werden lässt.

Die bekanntesten Weine der Right Bank sind Saint-Emilion und Pomerol. Im Gegensatz zur linken Seite dominiert hier Merlot, weswegen die Weine der rechten Seite beeriger und samtiger ausfallen.

Noch längere Antwort: Bordeaux-Wein ist nicht nur rot. Aus Sauvignon Blanc, Sémillon, Muscat Blanc und Muscadelle werden in Bordeaux seit jeher trockene und süße Weißweine gekeltert. Der bekannteste ist mit Sicherheit der süße Sauternes mit seinem Kultweingut Château d‘Yquem. Neben, oder besser gesagt zwischen, Left Bank und Right Bank sticht Entre-Deux-Mers mit grasigen Weißweinen hervor.

Ja, alles recht kompliziert in Bordeaux. Doch falsch machen kann man mit Bordeaux-Wein ziemlich wenig. Das Grundniveau ist in allen Subregionen hoch. Ob Rotwein, Weißwein, Süßwein und sogar Schaumwein: Bordeaux ist auf die meisten Fragen eine richtige Antwort.

Bordeaux Stadt Wein Canalee
 
  • Gault&Millau France - 15,5
  • promotion_44p_at
Château Vignot Saint-Émilion Grand Cru 2012
Saint-Émilion Grand Cru 2012
Château Vignot
Rotwein • Frankreich • Bordeaux
 
  • James Suckling - 93
Clos des Lunes 'Lune d'Argent' Bordeaux Blanc Sec 2016
'Lune d'Argent' Bordeaux Blanc Sec 2016
Clos des Lunes
Weißwein • Frankreich • Bordeaux
  • grand_cru_at
Château Vieux Tertre Saint-Émilion Grand Cru 2014
Saint-Émilion Grand Cru 2014
Château Vieux Tertre
Rotwein • Frankreich • Bordeaux
  • Guide Hachette des Vins - 2
Château Recougne 'Vieilles Vignes' Bordeaux Supérieur 2015
'Vieilles Vignes' Bordeaux Supérieur 2015
Château Recougne
Rotwein • Frankreich • Bordeaux

Bordeaux-Wein-Latein für Beginner

Was hat es auf sich mit dem Bordeaux-Wein-Latein?

Saint-Emilion, Grand Cru Classés, Pomerol, Margaux, Médoc: Wein-Flaschen aus Bordeaux zieren zig französische Begriffe, jede zweite Flasche sieht gleich aus und nicht mal aus dem ominösen Grand Cru wird man noch schlau!

Was zum Beispiel ist ein Saint Emilion Grand Cru? In Saint Emilion ist ein 1er Grand Cru Classé A der Wein der höchsten Weihen, gefolgt von 1er Grand Cru Classé B und Grand Cru Classé. Im Médoc bilden die 1er Grand Cru Classées die erste Riege für Médoc-Wein gefolgt von 2ème bis 5ème! Im großen Pomerol verzichtet man sogar ganz auf die Klassifikation. Und dann steht noch nicht einmal die Rebsorte auf dem Etikett!

Mit ein paar Grundregeln lassen sich die meisten Verständnisprobleme in Sachen Wein, Bordeaux und Trinkfreude aber lösen.

Regel Nummer 1: Trocken oder süß?

Süße und trockene Weißweine sind in Bordeaux gleichermassen vertreten. Sauternes und Barsac sind die bekanntesten Süßweine aus dem Süden von Bordeaux. Darüber hinaus werden Süßweine unter der Bezeichnung Graves Supérieures und Bordeaux Moelleux vermarktet. Trockene Weißweine hingegen kommen vor allem aus Graves und Pessac-Léognan.

Einfacher ist es für Rotwein-Liebhaber. Rotwein aus Bordeaux ist nämlich immer trocken.

Regel Nummer 2: Rot oder weiß?

Klingt banal, kann aber verzwickt sein. Denn im Dickicht der Begrifflichkeiten erschließt sich nicht auf Anhieb, was rot oder weiß ist. Wein aus dem Médoc - dazu zählt unter anderem Margaux und Pauillac -, aus Saint-Emilion und Pomerol ist immer rot.

Rotweinliebhaber, die sich weder blamieren noch tiefer mit der Materie auseinandersetzen möchte, bestellen im Restaurant also einfach immer fachmännisch-souverän Saint-Emilion Grand Cru. Graves und Pessac-Léognan liefern sowohl Rotweine als auch Weißweine. Es muss Sie also kein Kellner pikiert anstarren, wenn sie fragen, ob der Graves auf der Karte rot oder weiß sei.

Regel Nummer 3: AOC Bordeaux und Bordeaux Supérieure kann alles sein

Es ist ein Kraus für analytisch denkende Menschen. Unter den beiden Ursprungsbezeichnungen AOC Bordeaux und AOC Bordeaux Superieur werden sowohl weiße als auch rote Weine, trocken wie süß, Right und Left Bank vertrieben. Da hilft nur eines: sich auf die eigenen Geschmacksnerven verlassen. Und da gibt es deutlich schlimmeres!

Bordeaux-Wein kaufen

Bordeaux-Wein kaufen hat sich mit den Jahren zu einer Art Sport entwickelt. Im 17. Jahrhundert beherrschten die Holländer die Szene, die Bordeaux-Wein auf dem Seeweg in die großen Häfen in Amsterdam und Rotterdam brachten. Später dann die Engländer, die fässerweise Bordeaux-Wein nach London schipperten um die Royals bei Laune zu halten. Heute hat sich China vom Außenseiter zum Topscorer in Sachen Bordeaux-Wein-Kaufen entwickelt, dort rinnt seit einigen Jahren ein Drittel der gesamten Produktion die Rachen hinunter.

Die Spitzenweine - die wohl eher die bekanntesten als die besten sind - lassen sich oft nur noch in sogenannten Subskriptionen erwerben. Das sind Veranstaltungen bei denen ein paar handvoll Weinliebhaber - die wohl eher die finanzstärksten als die versiertesten sind - Weine kaufen, die noch im Fass liegen und erst in den kommenden Jahren in den eigenen Besitz übergehen. Bei uns können Sie Bordeaux-Wein kaufen und sofort trinken. Oder sofort in den Keller legen und in ein paar Jahren trinken, wie auch immer. Und sportliche Verbissenheit brauchen Sie auch nicht. Entspannend, oder?

Hier geht's zu den aktuellen Aktionen!

 
  • Tim Atkin - 96
Gillmore Carignan 'Vigno' Loncomilla Valley 2014
Carignan 'Vigno' Loncomilla Valley 2014
Gillmore
Rotwein • Chile • Valle del Maule
 
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
Selbach-Oster Riesling Auslese 'Graacher Domprobst' 2017
Riesling Auslese 'Graacher Domprobst' Mosel 2017
Selbach-Oster
Süßwein • Deutschland • Mosel
 
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Weinwisser - 19
Château Sigalas Rabaud Premier Cru Classé Sauternes 2010
Premier Cru Classé Sauternes 2010
Château Sigalas Rabaud
Süßwein • Frankreich • Bordeaux
 
  • premier_cru_at
11+1-Set Champagne Jean-Pierre Patigny 'Brut Tradition' Premier Cru
11+1-Set 'Brut Tradition' Premier Cru
Champagne Jean-Pierre Patigny
Champagner • Frankreich • Champagne